Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 26°C

Katwarn ausgelöst: Rauchwarnung nach Großbrand im Bischofsheimer Wertstoffhof

In einem Strohlager auf dem Wertstoffhof Sonnenwerk in Bischofsheim ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner über das Katwarn-System aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Foto: Maraike Stich
Bischofsheim.  In einem Strohlager auf dem Wertstoffhof Sonnenwerk in Bischofsheim ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Als die Meldung gegen 12.40 Uhr erging, stand schon eine große schwarze Rauchsäule am Himmel. Der Brand ist laut Einsatzkräften mittlerweile unter Kontrolle. Das Stroh war dort gelagert, um zu Holzpellets verarbeitet werden. Im Einsatz waren Wehren aus Bischofsheim, Rüsselsheim und Ginnsheim-Gustavsburg.

Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner über das Katwarn-System aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Brandursache war zunächst unklar. Aufgrund der voraussichtlich noch bis mindestens 18 Uhr andauernden Löscharbeiten, werden Brandermittler der Polizei erst am Mittwoch mit ihrer Arbeit beginnen können. Hinweise auf eine
vorsätzliche Brandlegung liegen derzeit nicht vor.

(mawa/red)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse