Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Vorfall in Dieburg: Reizgas in Schule versprüht - Zehn Verletzte

Symbolfoto. Foto: imago Symbolfoto.
Dieburg. 

Reizgas hat in einer Gesamtschule im südhessischen Dieburg zehn Menschen verletzt. Sieben Schüler und eine Lehrerin seien am Mittwochmorgen mit Augen- und Atemwegsreizungen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Zwei weitere Schüler wurden vor Ort ärztlich versorgt.

Unter Verdacht steht ein 15-Jähriger. Er soll im ersten Stockwerk das Reizgas versprüht haben. Insgesamt mussten etwa 200 Menschen das Gebäude verlassen. Der weitere Unterricht fiel an diesem Tag aus.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse