Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 27°C

Tragischer Verkehrsunfall bei Neu Isenburg: Rote Ampel missachtet: Rollerfahrer kommt ums Leben

Ein Rollerfahrer ist am Samstagvormittag bei einem schweren Unfall am Stadtrand von Offenbach ums Leben gekommen. Die Strecke musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.
Für einen Rollerfahrer kam am Samstag (13.05.) nach einem Frontal-Zustammenstoß mit einem Toyota jede Hilfe zu spät. Foto: Fritz Demel Für einen Rollerfahrer kam am Samstag (13.05.) nach einem Frontal-Zustammenstoß mit einem Toyota jede Hilfe zu spät.
Neu Isenburg. 

Ein 52-jähriger Rollerfahrer war am Samstag (13.05.) auf der B459 unterwegs und wollte die Kreuzung der Sprendlinger Landstraße in Richtung Neu-Isenburg überqueren. Im Kreuzungsbereich kollidierte er gegen 10 Uhr mit einem Auto, welches mit hoher Geschwindigkeit über die Sprendlinger Landstraße schoss. Der Unfallfahrer hatte laut Polizei zuvor eine rote Ampel missachtet.

Der 52-Jährige wurde infolge des Frontal-Zusammenstoßes von seinem Roller geschleudert und blieb leblos auf der Straße liegen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Bilderstrecke Tragischer Unfall: Rollerfahrer stirbt bei Frontal-Crash auf B459
Ein Autofahrer hat im Kreis Offenbach eine rote Ampel überfahren und einen Rollerfahrer tödlich verletzt.Der Unfallverursacher sei am Samstag in der Nähe von Neu-Isenburg mit hoher Geschwindigkeit über die Kreuzung gerast und habe den Rollerfahrer erfasst, teilte die Polizei in Offenbach mit.Der 52 Jahre alte Rollerfahrer aus einem nahe gelegenen Ort verstarb noch am Unfallort.

Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein Unfall-Gutachter wurde zu Unterstützung der Polizeibeamten hinzugezogen. Die Bundesstraße blieb für mehrere Stunden voll gesperrt. Um 12:55 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. (red)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse