E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Festnahme in Bad Soden: Sexueller Übergriff: Spezialeinsatzkommando nimmt Mann fest

Ein Spezialeinsatzkommando der Frankfurter Polizei hat in Bad Soden einen 42-Jährigen festgenommen, der eine 23 Jahre alte Frau sexuell belästigt haben soll.
Symbol Foto: dpa Symbol

Ein Spezialeinsatzkommando der Frankfurter Polizei hat in Bad Soden (Main-Taunus-Kreis) einen 42-Jährigen festgenommen, der eine 23 Jahre alte Frau sexuell belästigt haben soll. Der polizeibekannte Mann war nach Angaben der Polizei vom Freitag zuvor von der Bad Sodener Kriminalpolizei in seiner Wohnung ermittelt worden. Da jedoch die Gefahr bestand, dass der mutmaßliche Täter bewaffnet war und er als gefährlich eingestuft wurde, übernahm das Spezialeinsatzkommando die Festnahme.

Bei dem Zugriff am Donnerstagnachmittag wurde der Kampfhund des Mannes erschossen. Der Hund hatte sich in der Wohnung aufgehalten und wollte die Beamten angreifen. Außerdem befand sich ein 36 Jahre alter Mann in der Wohnung, der sich gemeinsam mit dem mutmaßlichen Täter gegen die Festnahme wehrte. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 42-Jährige sollte einem Haftrichter vorgeführt werden.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen