E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Blaulicht: Sohn verletzt seine Eltern im Schlaf mit einem Messer

In der Nacht zum Mittwoch soll ein 39-jähriger, offenbar verwirrter Mann seine Eltern im Schlaf mit einem Messer verletzt haben. Die Hintergründe sind noch unklar.
Symbolbild Foto: Ruediger Rau; Fotolia Symbolbild

In der Nacht zum Mittwoch soll ein 39-jähriger, offenbar verwirrter Mann seine Eltern im Schlaf mit einem Messer verletzt haben. Um 4.40 Uhr flüchteten sich die beiden Eltern in ein gegenüberliegende Bäckerei, von wo aus die Rettungskräfte alarmiert wurden.

Der 39-jährige Sohn soll seine Eltern im Schlaf überrascht haben und sie unvermittelt mit einem Messer angegangen sein. Er verletzte seinen Vater dabei schwer, seine Mutter leicht. Kurz nach der Tat wurde der Tatverdächtige von der Polizei auf der Straße festgenommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern noch an.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen