Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Vorfall in Hessen: Streit eskaliert: Mann lebensgefährlich verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Kassel/Baunatal. 

Bei einem Nachbarschaftsstreit in Nordhessen ist ein 44-jähriger Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Sein 63 Jahre alter Nachbar sei festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Er hatte nach der Tat selbst die Polizei verständigt. Nach den ersten Ermittlungen hatten die beiden Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus in Baunatal-Rengershausen schon lange Streit miteinander gehabt. Am Montagabend eskalierte die Situation. Zunächst soll der 44-Jährige seinen Nachbarn an dessen Wohnungstür mit einer Axt bedroht haben. Dann soll der 63-Jährige ihm mit einem Messer in den Oberkörper gestochen haben. 

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse