E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Streit um Strafzettel zwischen Kontrolleur und Autofahrer

Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug „Polizei” zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug „Polizei” zu sehen.
Wiesbaden. 

Wegen eines Strafzettels haben sich in Wiesbaden zwei Männer einen handfesten Streit geliefert. Dabei sei der 64-jährige Kontrolleur leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mitarbeiter einer Privatfirma hatte am Bahnhof im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel am Mittwoch den Strafzettel an dem Auto eines 36-Jährigen hinterlassen. Das fand dieser nicht lustig. Er forderte den 64-Jährigen auf, den Strafzettel zurückzunehmen. Als der Kontrolleur das ablehnte, wollte der Autofahrer ihm das elektronische Erfassungsgerät abnehmen. Daraufhin kam es zu dem Gerangel.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen