E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Polizeieinsatz: Taucher bergen toten Ruderer aus dem Main

Offenbach. 

Die Leiche eines vermissten 83 Jahre alten Ruderers ist im Main bei Offenbach geborgen worden. Taucher der Frankfurter Feuerwehr fanden den Toten am Samstag unter Wasser, wie die Polizei in Offenbach am Sonntag berichtete. Der Mann war seit Freitagabend vermisst worden. Die genaue Todesursache stand zunächst nicht fest. Die Polizei geht von einem Unglück aus.

Mitglieder eines Rudervereins hatten den Ruder-Einer am Freitag auf dem Fluss gefunden. Von dem Mann, der Mitglied in einem Offenbacher Ruderverein war, fehlte zunächst jede Spur. Sein Auto fand die Polizei in der Nähe seines Vereins.

Bereits am Freitagabend hatten Taucher vergeblich nach dem Vermissten gesucht. Am Samstagvormittag hatte die Wasserschutzpolizei am Ufer weiter nach dem Mann Ausschau gehalten. Die Suche war am Samstagmittag zunächst unterbrochen worden, dann aber mit Hilfe der Frankfurter Taucher fortgesetzt worden. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen