E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Brand in Limburg: Vater und Sohn retten sich aus brennendem Wohnhaus

Das Dach eins Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv Das Dach eins Feuerwehrfahrzeugs.
Limburg. 

Ein Feuer im Haus einer vierköpfigen Familie in Limburg hat einen Schaden im sechsstelligen Bereich angerichtet. Der 50 Jahre alte Vater und sein 18-jähriger Sohn konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude retten und blieben unverletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Mutter und Tochter waren nicht daheim als der Brand ausbrach. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Feuer am Donnerstagabend im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen und griff auf den Dachboden über. Die Familie kam vorerst bei Verwandten unter. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 150 000 Euro. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen