Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 27°C

Feuer auf dem Balkon: Vier Anwohner erleiden Rauchgasvergiftung

Mehrere Senioren sind bei einem Brand in der Gartenfelder Altenwohnanlage verletzt worden. Die Brandwohnung ist durch das Feuer unbewohnbar.
Foto: Sven-Sebastian Sajak
Bad Homburg.  Einer Nachbarin, auf dem Weg zum Bus ist es wohl zu verdanken, dass ein Wohnungsbrand in der Heuchhelheimer Straße nicht außer Kontrolle geriet. Sie bemerkte nämlich, dass auf einem Balkon der Wohnanlage ein Feuer ausgebrochen war und alarmierte gegen 10.15 Uhr die Feuerwehr, die bereits nach vier Minuten am Einsatzort eintraf. Zu diesem Zeitpunkt war bereits eine Fensterscheibe wegen der Hitzeeinwirkung gesprungen. Mit 24 Mann bekämpften die Wehr das Feuer und hatte es auch rasch unter Kontrolle. Doch damit war für die Brandbekämpfer die Arbeit noch lange nicht getan. Denn bei dem Brand war eine ganze Menge Qualm entstanden, der durch die gesamte Wohnanlage waberte. Vier Anwohner musten wegen einer Rauchgasvergiftung von Sanitätern, aber auch von der Feuerwehr versorgt werden. Der Rauch konnte sich durch das Mehrfamilienhaus ausbreiten, weil die Brandschutztüren verbotswidrig – wie die Feuerwehr betont – aufgekeilt waren.

Die Feuerwehr musste daher durch die angrenzende Wohnanlage überprüfen, ob dort nicht noch irgendwo Kohlenmonoxid-Nester waren.

Warum die auf dem Balkon gelagerten Utensilien in Brand geraten waren, ist noch nicht bekannt. Die Wohnungsinhaberin kam erst nach dem Abschluss der Löscharbeiten nach Hause und musste feststellen, dass ihre Wohnung nicht mehr bewohnbar ist. Mithilfe der Feuerwehr wurde der Mobile Soziale Dienst der Stadt benachrichtigt, der für sie ein Ausweichquartier suchte. Das THW half anschließend die Wohnung wieder zu verschließen

 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse