Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Unfall auf A66: Vierköpfige Familie verunglückt auf Autobahn

Auf der Autobahn 66 südlich von Fulda ist eine vierköpfige Familie verunglückt.
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. Foto: Carsten Rehder/Archiv Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.
Schlüchtern. 

Auf der Autobahn 66 südlich von Fulda ist eine vierköpfige Familie verunglückt. Bei dem Unfall am Sonntag wurden drei Familienmitglieder schwer verletzt, ein Mädchen aus dem Auto überstand den Unfall mit leichten Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen der Familie streifte laut ersten Erkenntnissen zwischen den Anschlussstellen Schlüchtern und Flieden beim Einscheren nach einem Überholmanöver ein anderes Auto.

Beide Fahrzeuge überschlugen sich und landeten auf dem Dach beziehungsweise auf der Seite. Der Fahrer des zweiten Autos wurde ebenfalls schwer verletzt. Ein Hubschrauber und mehrere Rettungswagen waren im Einsatz. Die A 66 musste für längere Zeit gesperrt werden. Wenigstens ein Lichtblick: Die Autofahrer bildeten vorbildlich eine Rettungsgasse. Dadurch wurden die Rettungsmaßnahmen erheblich erleichtert, teilte die Polizei mit.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse