E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Nach Unfall: Vollsperrung und Stau auf der A67

Nach einem Unfall war die Autobahn 67 zwischen Lorsch und dem Autobahndreieck Viernheim in beide Richtungen voll gesperrt.
Das Wrack eines Lastwagen blockiert bei Viernheim die Autobahn 67. Foto: Einsatzreport Südhessen/dpa Das Wrack eines Lastwagen blockiert bei Viernheim die Autobahn 67.
Viernheim. 

Nach einem Unfall ist die Autobahn 67 zwischen Lorsch und dem Autobahndreieck Viernheim in beide Richtungen voll gesperrt. Ein Lkw geriet am Freitagmorgen gegen 8.40 Uhr in die Mittelleitplanke, wie die Polizei Südhessen mitteilte. Der eingeklemmte Fahrer konnte demnach aus dem Führerhaus befreit werden. Er sei verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr.

Die Autobahnpolizei Südhessen schätzte, dass sich in Richtung Süden ein fünf Kilometer langer Stau gebildet hat, in Richtung Norden stünden die Autos ein bis zwei Kilometer. Die Vollsperrung werde noch ein paar Stunden andauern. Die Polizei empfahl daher, den Bereich weiträumig zu umfahren oder die parallel verlaufende A5 zu nutzen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen