Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Tödlicher Unfall auf A66 bei Fulda: Waghalsiges Überholmanöver: Porsche-Fahrer rast in den Tod

Ein Autofahrer verliert auf der A66 bei Fulda in einer Kurve die Kontrolle über seinen Sportwagen. Der Mann stirbt bei dem Unfall, seine Beifahrerin wird lebensgefährlich verletzt.
Fulda.  Seinen Leichtsinn hat der Fahrer eines Sportwagens auf der Autobahn 66 bei Fulda am Freitag mit dem Leben bezahlt. Wie die Polizei mitteilte, versuchte der Mann zwischen den Anschlussstellen Neuhof-Süd und Flieden «mit wohl sehr hoher Geschwindigkeit» rechts zu überholen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, das von der Straße abkam, sich mehrfach überschlug und erst nach etwa 600 Metern parallel zur Autobahn zum Stehen kam.

Der 52 Jahre alte Fahrer aus Brandenburg starb am Unfallort. Seine 53 Jahre alte Beifahrerin, bei der es sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei um die Ehefrau handelt, wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt rund 120 000 Euro.

(dpa/lhe))

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse