Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fahrerflucht: Wohnmobil macht sich selbständig

Ober-Ramstadt. 

Offensichtlich unter Zeitdruck stand der Fahrer eines weißen VW Wohnmobils, als er am Dienstag gegen 10 Uhr auf das Gelände einer Tankstelle in der Nieder-Ramstädter Straße fuhr. Er stellte sein Fahrzeug neben eine der Zapfsäulen, verließ das Wohnmobil und ging flotten Schrittes, ohne die Fahrertür zu schließen und vor allem ohne die Handbremse anzuziehen in den Verkaufsbereich. Der weiße VW kam auf dem leicht abschüssigen Tankstellengelände sofort ins Rollen, überquerte rückwärts den Oberen Schachenmühlenweg und kam erst an zwei Stromverteilerkästen auf der gegenüberliegenden Seite zum Stehen. Der Fahrer sah das Unglück aus dem Verkaufsraum heraus kommen und rannte hinter seinem Fahrzeug her. Er konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Ohne sich um den entstandenen Schaden an den Verteilerkästen zu kümmern, begutachtete er lediglich den an seinem Fahrzeug entstandenen Schaden, ging wieder in den Verkaufsraum der Tankstelle, um etwas zu kaufen und verließ anschließend den Ort des Geschehens.

An den Stromkästen entstand ein Schaden von ca. 500,- Euro. Der gesamte Vorfall wurde durch die Videoüberwachung der Tankstelle aufgezeichnet, so dass einer Aufklärung der Verkehrsunfallflucht nichts mehr im Wege stehen dürfte. Trotzdem werden mögliche Zeugen gebeten, sich unter 06154 / 6330-0 mit der Polizeistation Ober-Ramstadt in Verbindung zu setzen.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse