Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
3 Kommentare

Angriff in S-Bahn: Zwei Bahn-Mitarbeiterinnen nach Angriff in der S-Bahn verletzt

Zwei Mitarbeiterinnen der Deutschen Bahn AG wurden in Frankfurt in der S-Bahnlinie 5 beim Halt am S-Bahnhof Galluswarte von zwei noch unbekannten weiblichen Personen angegriffen und verletzt.
Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: Friso Gentsch/Archiv
Beide waren am Samstagmorgen gegen 8 Uhr als Fahrkartenprüftrupp im Einsatz und kontrollierten routinemäßig die Fahrscheine der Reisenden. Plötzlich wurden sie von zwei Frauen beleidigt, welche offenbar keinen Fahrschein besaßen. Augenblicklich erfolgten Schläge gegen die Prüferinnen, in dessen Folge beide stürzten. Die Angriffe der noch unbekannten Täterinnen waren so heftig, dass neben diversen Kopfverletzungen einer Mitarbeiterin die Hand gebrochen wurde.

Noch bevor eine Streife der Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main  am Tatort war, flüchteten beide Frauen. Durch die Beamten wurde die Tatortarbeit übernommen, um die Täterinnen zu identifizieren. Gegen die noch unbekannten Frauen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.
 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse