Projekt junge Zeitung

Ganz gleich, ob Morgen, Mittag oder Abend: Bubbletea gibt's in Taiwan zu jeder Tageszeit. Foto: Linda Vorbau

Taipei. Linda Vorbau (22) verbringt ihre Semesterferien in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei. Für das Projekt Junge Zeitung berichtet sie aus der Ferne - und gibt so einen Einblick in die fremde Kultur. mehr

Die Köpfe, die für die Schülerzeitung verantwortlich sind, sollen ausgezeichnet werden. Foto: Fotolia

Frankfurt. Die 1822-Stiftung der Frankfurter Sparkasse und Frankfurter Neue Presse suchen die besten Schülerzeitungen der Region. Diesmal können sich auch junge Onliner bewerben. MEHR

clearing
Auf den Jugendmedientagen treffen sich Hörfunk, Zeitung und Fernsehen - unsere PJZ-Illustratorin Natalie Schäfer war dabei. Zeichnung: Natalie Schäfer

Frankfurt. Ganz gleich, ob Radio, Fernsehen, Zeitung oder Internet: Bei den Jugendmedientagen sind alle Medien vertreten. Genau deshalb ist die Veranstaltung so spannend für Nachwuchs-Journalisten aus ganz Deutschland. MEHR

clearing
Am Mittwochnachmittag steht an der High School in Taiwan Sport auf dem Programm. Foto: Linda Vorbau

Taipei. Linda Vorbau (22) verbringt ihre Semesterferien in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei. Für das Projekt Junge Zeitung berichtet sie aus der Ferne - und gibt so einen Einblick in die fremde Kultur. MEHR

clearing
Für das Projekt Junge Zeitung hat er fotografiert, für sein Studium wurde er zum Erfinder: Christopher Scholz.

Frankfurt. Dass Christopher Scholz ein kluges Köpchen ist, hat PJZ-Betreuer Martin Glomm schnell gemerkt. Dass er seinen ehemaligen Schüler aber schon bald als Erfinder einer hochmodernen Form der Mobilität wiedertreffen würde, das hat selbst der Redakteur nicht für möglich gehalten. MEHR

clearing
Schauspieler Adnan Maral ("Türkisch für Anfänger") im Interview mit den Schülern der Blick in die Welt-Gruppe der Jungen Zeitung

Frankfurt. Kaum ist das Projekt Junge Zeitung offiziell in seine neue Runde gestartet, da geht es auch schon wieder richtig los. Unser erster Interview-Partner: Schauspieler Adnan Maral ("Türkisch für Anfänger"). MEHR

clearing
Schauspieler Adnan Maral stand den Schülern und Studenten auf der Buchmesse Rede und Antwort.	Fotos: Sven-Sebastian Sajak

Als Metin Ötztürk in „Türkisch für Anfänger“ wurde der in Frankfurt aufgewachsene Schauspieler Adnan Maral bekannt. Gerade hat er sein Buch „Adnan für Anfänger – Mein Deutschland heißt Almanya“ vorgestellt. Dazu befragten ihn Julie Lord, Julia Mutter, Marina Müller, Niels Risolo, Mareike Uhlmann und Antonia Waßmund vom „Projekt Junge Zeitung“, das in diesem Jahr unter dem Thema „Liebe“ steht. MEHR

clearing
Hohe Schuhe, dünne Taille, Schleifchen im Haar: Dieses junge Mädchen entspricht voll und ganz dem taiwanischen Schönheitsideal. Foto: Linda Vorbau

Linda Vorbau (22) verbringt ihre Semesterferien in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei. Für das Projekt Junge Zeitung berichtet sie aus der Ferne - und gibt so einen Einblick in die fremde Kultur. MEHR

clearing
Da spricht Stolz aus den Gesichtern: Die Jugendpresse Hessen zeichnet auf der Frankfurter Buchmesse die besten Schülerzeitungs-Redakteure des Landes aus. Foto: Raphael Zingen, Jugendpresse Hessen

Frankfurt. Texte, Layout, Fotografien: Das alles sind Kriterien, die beim hessischen Schülerzeitungswettbewerb von Bedeutung sind. Nun hat die Jugendpresse Hessen die Sieger ausgezeichnet - und auch unsere Zeitung hat dazu ein Jurymitglied gestellt. MEHR

clearing
Fünf Jahre ist es her, dass Fabian Angeloni (23) beim Projekt Junge Zeitung mitgemacht hat - an die Zeit erinnert sich der Jura-Student jedoch gerne zurück. Foto: Privat

Fünf Jahre sind vergangen, seitdem Fabian Angeloni (23) für die Junge Zeitung in der Lokalredaktion der Taunus Zeitung mitarbeitete. Heute gibt der Jura-Student jungen Medienschaffenden selber einen Einblick in die Branche. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Sushi zum Frühstück? In Taiwan ist das keine Besonderheit...

Taipei. Linda Vorbau (22) verbringt ihre Semesterferien in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei. Für das Projekt Junge Zeitung berichtet sie aus der Ferne - und gibt so einen Einblick in die fremde Kultur. MEHR

clearing
Gerät die Tageszeitung immer mehr in Vergessenheit? Wenn es um die Berufswahl der Schüler von heute geht, ja. Foto: dpa

Schon seit Jahren geistern Begriffe wie "Zeitungssterben" und "Print-Krise" durch die Medien. Und so scheint nun auch der Nachwuchs Angst zu haben, eine Karriere im Journalismus anzustreben - wohl vor allem, weil die Eltern abraten. MEHR

clearing
Als Mitarbeiter des Europaabgeordneten Thomas Mann steht Maximilian Lüderwaldt (20) auch schon mal selbst vor der Kamera, um eine Einschätzung abzugeben. Foto: Privat

Frankfurt. Künast, Westerwelle, Sarrazin: Für die Junge Zeitung hat Maximilian Lüderwaldt (20) viele große Politiker interviewt. Und dabei gespürt, dass er sich an der Schnittstelle von Politik, Recht und Medien am wohlsten fühlt. MEHR

clearing
Studentin Linda Vorbai (22) schreibt für die Junge Zeitung aus Taiwan. Foto: Privat

Taipei. Linda Vorbau (22) verbringt ihre Semesterferien in der taiwanesischen Hauptstadt Taipei. Für das Projekt Junge Zeitung berichtet sie aus der Ferne - und gibt so einen Einblick in die fremde Kultur. MEHR

clearing
Hessische Nachwuchs-Medienmacher, aufgepasst! In diesem Jahr kommen die Jugendmedientage nach Frankfurt - und haben allerhand Workshops im Gepäck.

Frankfurt. Ganz gleich, ob Tageszeitung, Radio oder Fernsehen: Bei den Jugendmedientagen spielt jedes Medium eine Rolle. Profis aus Verlagen und Sendern vermitteln Jugendlichen hier, worauf es beim Medienmachen ankommt. Und das Beste: PJZ-Teilnehmer erhalten einen dicken Rabatt. MEHR

clearing
Unsere Nachwuchs-Redakteure: Um im Februar das Ruder in der Redaktion zu übernehmen, haben rund 80 Teilnehmer am Auftakt-Workshop des Projekts »Junge Zeitung« erste journalistische Grundlagen gelernt. Vor den Schülern und Studenten liegen nun arbeitsreiche Monate, um ihre ganz eigene Ausgabe der Tageszeitung zu gestalten. 	Fotos: Sven-Sebastian Sajak

Das Projekt „Junge Zeitung“ gibt Jugendlichen die einmalige Gelegenheit, einen Tag lang zu Nachwuchs-Redakteuren zu werden. Am Samstag ist es mit einem großen Auftakt-Workshop in seine siebte Runde gestartet: Mit Vorträgen zum journalistischen Arbeiten, kniffligen Praxis-Übungen – und einem Stargast, der für jeden Spaß zu haben war. MEHR

clearing
Heute machen wir die Zeitung! Ein Mal im Jahr übernehmen in unserer Redaktion Schüler das Kommando.	Foto: Christes

Frankfurt. Das Engagement deutscher Zeitungen für Kinder und Jugendliche ist Weltklasse – das beweist der internationale Junge-Leser-Preis, der in diesem Jahr an vier Titel aus Deutschland geht. Auch diese Zeitung ist unter den Siegern. MEHR

clearing
Hier, bei Radio Taiwan International in Taipei, macht PJZ-Studentin Linda Vorbau (22) ein Praktikum. Foto: Privat

Taipei. Linda Vorbau (22) verbringt ihre Semesterferien in der taiwanischen Hauptstadt Taipei. Für das Projekt Junge Zeitung berichtet sie aus der Ferne - und gibt so einen Einblick in die fremde Kultur. MEHR

clearing
Abdallah Frangi fühlte sich beim Vortrag im Auditorium Maximum inmitten der Lesescouts gut aufgehoben.	Foto: fnp

Dreieich. Die Schüler der Weibelfeldschule in Dreieich wollen die vom Krieg betroffenen Menschen im Gaza-Streifen unterstützen. Deshalb spenden sie an eine Hilfsorganisation. MEHR

clearing

Frankfurt. Sven-Sebastian Sajak (22) ist regelmäßig als Fotograf und Videojournalist für die FNP im Einsatz. Und auch wenn der Bad Homburger lieber hinter der Kamera steht, ist er heute einmal vor sie getreten - um in unserer Online-Serie über seine Zeit beim Projekt Junge Zeitung (PJZ) zu sprechen. MEHR

clearing

Frankfurt. Frankfurt, London, Schanghai: Das Projekt Junge Zeitung wird in diesem Jahr international. Auch dank der neuen Blogger, die in den kommenden Monaten von ihren Erfahrungen in fremden Kulturen berichten werden. MEHR

clearing
Moderationen sind seine große Leidenschaft: Ex-PJZ-Teilnehmer und Jura-Student Jonas Tylewski (19). Foto: Archiv

Frankfurt. Jura-Student, Moderator, Ehrenamtler bei der Jugendpresse: Jonas Tylewski (19) will hoch hinaus. Beim Projekt Junge Zeitung hat er viele Erfahrungen gesammelt - die ihm heute dabei helfen, sich auf großem Parkett zu bewegen. MEHR

clearing

Frankfurt. Tageszeitung, Radio, Fernsehen, Internet: Der Beruf des Journalisten ist facettenreich. Auch das zeigt das Projekt Junge Zeitung – in diesem Jahr gemeinsam mit YOU FM-Moderator Johannes Sassenroth, der als Stargast beim Auftakt-Workshop dabei ist. MEHR

clearing
In ihrem ersten PJZ-Jahr 2010 hat Daniela Schäfer (MItte) gleich mal Komikerin Mirja Boes (links) getroffen - eine Erfahrung, die ihr heute im Studium oft hilft. Foto: Sven-Sebastian Sajak

Frankfurt. Dass Daniela Schäfer (21) gerne in der Medienbranche arbeiten würde, das wusste sie schon früh. Doch erst das Projekt Junge Zeitung hat sie in ihrer Berufswahl bestätigt. Heute studiert Daniela Publizistik – und profitiert dabei von ihren Erfahrungen. MEHR

clearing
Beim Projekt Junge Zeitung hat sie einiges gelernt - und interessante Menschen kennengelernt: Stephanie Krebs (22). Foto: Privat

Frankfurt. Selbstbewusstsein, Textsicherheit, ein Einblick in die Medienbranche: All das hat Stephanie Krebs (22) aus ihren drei Jahren bei der "Jungen Zeitung" mitgenommen. Das Wichtigste ist für sie aber etwas anderes: Der Kontakt zu Redakteurin Pia Rolfs, der ihr schon das ein oder ... MEHR

clearing
Ein ganz schön kreativer Kopf: Philipp Burkhardt (24).

Frankfurt. Beim Projekt Junge Zeitung hat Philipp Burkhardt (24) einen einmaligen Blick hinter die Kulissen einer Zeitung werfen dürfen. Eine Erfahrung, die er nicht missen will - auch wenn er sich heute in eine andere Richtung orientiert. MEHR

clearing
PJZ-Zeichnerin Helen Schneider sitzt in der FNP Redaktion vor Grafiktablett und Laptop. 
PJZ-Schüler 2012 / Design und Produktionssteuerung +++ 3S PHOTO / Foto: Sven-Sebastian Sajak *** Local Caption *** Sven-Sebastian Sajak · Heuchelheimer Straße 174 · 61350 Bad Homburg · Mobil: 0173/6247583 · sven@sajak.eu

Frankfurt. Die Plätze an der Kunsthochschule sind beliebt – und rar. Helen Schneider (18) hat ihre Bewerbungsmappe mit ihren Arbeiten vom PJZ gefüllt. Und damit gepunktet. MEHR

clearing
Einen Tag lang Redakteur sein - und vom Schreiben bis zum Layout alle Arbeiten eines Journalisten übernehmen. Das können Jugendliche beim Projekt Junge Zeitung. Foto: Chris Christes

Frankfurt. Freibad, Fußball, Ferienspiele: Im Sommer gibt es tausendmal schönere Dinge, als vor dem Bildschirm ein Online-Formular auszufüllen. Und weil auch wir das wissen, verlängern wir offiziell die Anmeldefrist für das Projekt Junge Zeitung! MEHR

clearing
Das Projekt Junge Zeitung hat bei Luisa Hillmeier das Interesse für den Journalismus geweckt.	Foto: Thies

Limburg. Was wurde eigentlich aus den PJZ-Teilnehmern der vergangenen Jahre? Das haben wir uns gefragt - und recherchiert. Den Anfang unserer 10-teiligen Serie macht Luisa Hillmer: Für sie ging's nach der Jungen Zeitung nach Hollywood... MEHR

clearing
Beim Projekt Junge Zeitung planen Schüler eigenverantwortlich die Ausgabe der nächsten Zeitung, unterstützt werden sie dabei von den Redakteuren der FNP und ihrer Schwesterzeitungen. Foto: Sajak

Frankfurt. Fast 250 Schüler und Studenten aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet haben im Januar eine ganz besondere Ausgabe der Frankfurter Neuen Presse gestaltet: die Junge Zeitung. Das Erfolgsprojekt verbuchte damit einen absoluten Teilnehmerrekord – und freute sich über ein Produkt, das ... MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse