Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Lokalredaktion Höchst

Es ist unsere kleinste Redaktion, und dabei vermutlich die persönlichste: Mit nur zwei Kollegen arbeitest Du hier im Herzen des Stadtteils Höchst. Dabei lernst Du viel – und kannst Dich selber toll einbringen.
Die Redaktion des Höchster Kreisblatts für den Frankfurter Westen kümmert sich um neun Stadtteile westlich der Autobahn 5; das kulturelle, politische und gesellschaftliche Zentrum dieses Ortsbezirks 6 ist Höchst, das stolz darauf ist, archäologisch und per Stadtwerdung etwas älter zu sein als Frankfurt, auch wenn es 1928 eingemeindet wurde. Der Ortsbezirk ist geprägt von starken Kontrasten, etwa dem Industriepark Höchst in Sichtweite des Naturschutzgebiets Schwanheimer Düne, den monotonen Siedlungen in Sossenheim, Unterliederbach oder Griesheim in Kontrast zur gepflegten Zeilsheimer Kolonie oder den Fachwerk-Ortskernen von Höchst oder Sindlingen. Die Menschen sind aufgeschlossen, vergessen aber ihre Traditionen nicht - und dass sie nicht schon immer zu Frankfurt gehört haben. "Ich fahre in die Stadt", sagt man hier, wenn man auf die Zeil möchte, denn man sieht sich als Höchster, Nieder oder Zeilsheimer. Die Diskrepanz zwischen Großstadtgehabe und Kleinstadtflair, zwischen Migration und Heimatverein, zwischen Aufbruch und Konservatismus erzeugt die Funken, die eine journalistische Arbeit hier so elektrisierend machen.
Zur Startseite Mehr aus Die Ressorts der Zeitung

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse