E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Nachrichten aus Niddatal

RSS
Niddatal
Niddatal
Wickstadt
Assenheim
Bönstadt
Ilbenstadt
Kaichen
Ginsheim-Gustavsburg
Bischofsheim
Nauheim
Raunheim
Trebur
Trebur
Astheim
Geinsheim
Hessenaue
Altendiez
Altenstadt
Aull
Bad Camberg
Bad Camberg
Oberselters
Schwickershausen
Würges
Dombach
Erbach
Bad Homburg
Bad Homburg
Dornholzhausen
Kirdorf
Gonzenheim
Ober-Erlenbach
Ober-Eschbach
Bad Nauheim
Bad Nauheim
Nieder-Mörlen
Rödgen
Schwalheim
Steinfurth
Wisselsheim
Bad Soden
Eppstein
Bremthal
Ehlhalten
Eppstein
Niederjosbach
Vockenhausen
Liederbach
Lauterbach
Steinbach
Gelnhausen
Eschborn
Eschborn
Niederhöchstadt
Schwalbach
Hofheim
Diedenbergen
Hofheim
Langenhain
Lorsbach
Wallau
Wildsachsen
Marxheim
Kriftel
Kelkheim
Eppenhain
Fischbach
Hornau
Kelkheim
Münster
Ruppertshain
Flörsheim
Falkenberg
Flörsheim
Weilbach
Wicker
Sulzbach
Hattersheim
Eddersheim
Hattersheim
Okriftel
Hochheim
Hochheim
Massenheim
Westerburg
Wallmerod
Bilkheim
Dreikirchen
Hundsangen
Molsberg
Obererbach
Salz
Steinefrenz
Wallmerod
Weroth
Rennerod
Montabaur
Montabaur
Girod
Görgeshausen
Heiligenroth
Horbach
Nentershausen
Niedererbach
Nomborn
Neunkirchen
Dernbach
Irmtraut
Elsoff
Irmtraut
Berzhahn
Weinbach
Blessenbach
Edelsberg
Elkerhausen
Freienfels
Gräveneck
Weinbach
Weilmünster
Aulenhausen
Dietenhausen
Ernsthausen
Essershausen
Laimbach
Langenbach
Laubuseschbach
Lützendorf
Möttau
Rohnstadt
Weilmünster
Wolfenhausen
Weilburg
Ahausen
Bermbach
Drommershausen
Gaudernbach
Hirschhausen
Kirschhofen
Kubach
Odersbach
Waldhausen
Weilburg
Merenberg
Allendorf
Barig-Selbenhausen
Merenberg
Reichenborn
Rückershausen
Löhnberg
Löhnberg
Löhnberg-Selters
Niedershausen
Obershausen
Villmar
Aumenau
Falkenbach
Langhecke
Seelbach
Villmar
Weyer
Runkel
Arfurt
Dehrn
Ennerich
Eschenau
Hofen
Runkel
Schadeck
Steeden
Wirbelau
Mengerskirchen
Dillhausen
Mengerskirchen
Probbach
Waldernbach
Winkels
Beselich
Obertiefenbach
Beselich
Heckholzhausen
Niedertiefenbach
Schupbach
Waldbrunn
Ellar
Fussingen
Hintermeilingen
Lahr
Waldbrunn
Waldbrunn-Hausen
Hadamar
Hadamar
Niederhadamar
Niederweyer
Niederzeuzheim
Oberweyer
Oberzeuzheim
Steinbach
Elz
Elz
Malmeneich
Dornburg
Dornburg
Dorndorf
Frickhofen
Langendernbach
Thalheim
Wilsenroth
Elbtal
Dorchheim
Elbtal
Hangenmeilingen
Heuchelheim
Selters
Eisenbach
Haintchen
Münster
Niederselters
Selters
Brechen
Brechen
Niederbrechen
Oberbrechen
Werschau
Hünfelden
Dauborn
Heringen
Hünfelden
Kirberg
Mensfelden
Nauheim
Neesbach
Ohren
Limburg
Limburg
Linter
Lindenholzhausen
Eschhofen
Dietkirchen
Ahlbach
Offheim
Staffel
Balduinstein
Niederneisen
Zollhaus
Flacht
Langenscheid
Mudershausen
Diez
Katzenelnbogen
Oberneisen
Cramberg
Burgschwalbach
Scheidt
Eppenrod
Fachingen
Netzbach
Lohrheim
Kaltenholzhausen
Birlenbach
Gückingen
Heistenbach
Hahnstätten
Geilnau
Hambach
Isselbach
Holzheim
Hirschberg
Holzappel
Hahn am See
Meudt
Girkenroth
Weltersburg
Wilmenrod
Seck
Gemünden
Usingen
Eschbach
Kransberg
Merzhausen
Michelbach
Usingen
Wernborn
Wilhelmsdorf
Neu-Anspach
Anspach
Neu-Anspach
Rod am Berg
Westerfeld
Weilrod
Winden
Altweilnau
Cratzenbach
Emmershausen
Finsternthal
Hasselbach
Mauloff
Neuweilnau
Niederlauken
Oberlauken
Riedelbach
Rod an der Weil
Weilrod
Weilrod-Gemünden
Grävenwiesbach
Grävenwiesbach
Heinzenberg
Hundstadt
Laubach
Mönstadt
Schmitten
Arnoldshain
Brombach
Dorfweil
Hunoldstal
Niederreifenberg
Oberreifenberg
Schmitten
Seelenberg
Treisberg
Wehrheim
Friedrichsthal
Obernhain
Pfaffenwiesbach
Wehrheim
Oberursel
Bommersheim
Oberstedten
Oberursel
Stierstadt
Weißkirchen
Friedrichsdorf
Burgholzhausen
Friedrichsdorf
Köppern
Seulberg
Königstein
Falkenstein
Königstein
Mammolshain
Schneidhain
Glashütten
Glashütten
Oberems
Schloßborn
Kronberg
Kronberg
Oberhöchstadt
Schönberg
Obertshausen
Neu-Isenburg
Gravenbruch
Neu-Isenburg
Zeppelinheim
Dreieich
Buchschlag
Dreieich
Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal
Sprendlingen
Egelsbach
Groß-Gerau
Groß-Gerau
Berkach
Dornberg
Dornheim
Wallerstädten
Kelsterbach
Mörfelden-Walldorf
Langen
Langen
Neurott
Oberlinden
Rüsselsheim
Rüsselsheim
Königstädten
Bauschheim
Haßloch
Dietzenbach
Michelstadt
Frankfurt
Frankfurt
Ostend
Dornbusch
Westend
Gallus
Gutleut
Gutleutviertel
Bahnhofsviertel
Bornheim
Fechenheim
Riederwald
Bergen-Enkheim
Nordend
Seckbach
Ginnheim
Eschersheim
Frankfurter Berg
Berkersheim
Eckenheim
Preungesheim
Bonames
Bügel
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Riedberg
Heddernheim
Industriehof
Mertonviertel
Niederursel
Nordweststadt
Römerstadt
Bockenheim
Hausen
Praunheim
Rödelheim
Westhausen
Niederrad
Goldstein
Schwanheim
Sachsenhausen
Oberrad
Kuhwaldsiedlung
Höchst
Unterliederbach
Sindlingen
Zeilsheim
Griesheim
Nied
Sossenheim
Büdingen
Nidderau
Eichen
Erbstadt
Heldenbergen
Nidderau
Ostheim
Windecken
Schöneck
Büdesheim
Kilianstädten
Oberdorfelden
Schöneck
Niederdorfelden
Butzbach
Butzbach
Ebersgöns
Fauerbach
Griedel
Hausen-Oes
Hoch-Weisel
Kirch-Göns
Nieder-Weisel
Ostheim
Pohl-Göns
Friedberg
Bauernheim
Bruchenbrücken
Dorheim
Friedberg
Friedberg-Fauerbach
Ockstadt
Ossenheim
Rosbach
Nieder-Rosbach
Ober-Rosbach
Rosbach
Rodheim
Wöllstadt
Nieder-Wöllstadt
Ober-Wöllstadt
Wöllstadt
Karben
Burg-Gräfenrode
Groß-Karben
Karben
Klein-Karben
Kloppenheim
Okarben
Petterweil
Rendel
Bad Vilbel
Bad Vilbel
Dortelweil
Gronau
Heilsberg
Massenheim

Post Massive Probleme mit Paketen und Briefen in Niddatal

Gähnende Leere im Briefkasten, manchmal liegt nur ein Zettel drin. Den „Trick“ der Paketzusteller, nicht zu klingeln, sondern gleich einen Zettel einzuwerfen, kennt man bei der Post. Daher habe man „den organisatorischen Aufwand hier erhöht“, heißt es.

Niddatal. Ende 2017 hat die Deutsche Post ein halbjähriges Pilotprojekt beendet. Ausgewählte Haushalte erhielten Briefe nicht mehr täglich, sondern nur noch an einem oder drei Wochentagen. Assenheim war nicht das Testfeld – auch wenn hier zuletzt genau diese Bedingungen herrschten. mehr

clearing

Bauprojekt Kloster Ilbenstadt: Das soll auf dem Gutshof werden

Licht am Ende des Tunnels? In der großen Scheune lagern mehrere Industrielampen aus einer inzwischen geschlossenen Fabrik.

Niddatal. Sieben Jahre. So lange wird es dauern, schätzt Alex Czempin, bis er den Wirtschaftshof im ehemaligen Kloster Ilbenstadt saniert hat. Sieben Jahre hat er auch für sein erstes Projekt gebraucht: Czempin richtete einen alten Bauernhof in Frankreich her. Weitere sieben Jahre ... mehr

clearing

Wetteraukreis hilft Bewohnern Pfortenturm in Wickstadt wird erneut saniert

Mittelalterlicher Charme, der nicht vergehen soll: Am altehrwürdigen Pfortenturm in Wickstadt sind  umfangreiche Sanierungsarbeiten notwendig.

Niddatal. Den Pfortenturm liebte Harald Fischer schon, als er noch ein 13 Jahre alter Bub war. Heute bewohnt der Ruheständler das alte Gemäuer im Dorf Wickstadt, das zu Niddatal gehört. Er will das denkmalgeschützte Gebäude für die Nachwelt erhalten. Ein kostspieliger Wunsch. mehr

clearing

Karriere Dieses Seminar fördert begabte multi-ehtnische Schüler

Diese hellwachen jungen Leute sind die Zukunft Deutschlands (von links): Robel, Wesley, Rozhina, Rathursan, Nihal, Mina und Ashraf.

Niddatal. Nicht nur die Pubertät, auch die anstehende Berufswahl beschäftigt junge Leute ab 15 Jahren. Eine Stiftung des Bundes hilft ihnen dabei. Das Seminar zeigt, dass die kommende Generation deutscher Leistungsträger hellwach, motiviert und multiethnisch ist. mehr

clearing

Ilbenstädter Basilika Das ist die einzige erhaltene Orgel von Johann Onimus

Nur der Holzrahmen der Orgel bleibt in den nächsten zwei Jahren in der Basilika. Das Wappen zeigt die Insignien der Stifterfamilie von Cappenberg.

Niddatal. Nur in Ilbenstadt steht noch ein Instrument des Mainzer Orgelbaumeisters Johann Onimus (1689-1759). Doch manche der taubenblau und golden gefassten Pfeifen scheppern. Sie können nicht mehr gestimmt werden. Manche Tasten klemmen immer wieder. Pfarrer Bernd Richardt hat jetzt ... mehr

clearing

Bebauungsplan-Änderung Grünes Licht für die Kloster-Kindertagesstätte

Die Mehrheit hat entschieden: Die neue Kita kommt in den Klostergarten unweit der Basilika. Nach der B-Plan-Änderung soll bald der Bauantrag gestellt werden. Archivfoto: Klaus Nissen

Niddatal. Ein letzter Versuch der Opposition im Niddataler Stadtparlament, die rot-rote Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung vom Bau der Kita auf dem ehemaligen Klostergelände in Ilbenstadt doch noch abzubringen, ist gescheitert. mehr

clearing

Ungewöhnliches Wohnprojekt Die Wahlfamilie vom Ewaldshof

In Assenheim gibt es elf Erwachsene und drei Kinder, die beschlossen haben, unter einem Dach zu leben. Sie haben den Ewaldshof gekauft.

Niddatal. Familie kann man sich nicht aussuchen. „Die hat man“, sagt Tom Lehmann. Dafür kann man sich aussuchen, mit wem man sein Zuhause teilt. In Assenheim gibt es elf Erwachsene und drei Kinder, die beschlossen haben, unter einem Dach zu leben. Sie haben den Ewaldshof ... mehr

clearing

TG Assenheim Jugendgruppe zeigt das Musical „Die Schöne und das Biest“

Am Sonntag geht’s los: In vollem Gange sind die Proben für das Musical „Die Schöne und das Biest“ der Jugendabteilung der Theatergruppe Assenheim.

Niddatal. Ab Sonntag wird das Bürgerhaus in Niddatal-Assenheim zur märchenhaften Kulisse – wenn die Jugendabteilung der Theatergruppe Assenheim das Musical „Die Schöne und das Biest“ darbietet. Die FNP war bei der Probe dabei. mehr

clearing

Ökomodellregion Warum Bio-Landwirtschaft sich in der Wetterau nur langsam verbreitet

Diese Schweine werden mit gesundem, nachhaltig produziertem Bio-Futter gemästet. Das schmeckt ihnen besser – und später schmeckt ihr Fleisch dem Verbraucher prompt ebenfalls besser.

Niddatal/Ranstadt. Etwa tausend Landwirte sind in der Wetterau aktiv, sie stellen samt Angehörigen nur ein Prozent der Bevölkerung. Die 49 Biobauern sind eine noch winzigere Berufsgruppe. Der Kaichener Bio-Schweinemäster Christan Weber erzählt, warum in der Wetterau weniger Kollegen auf ... mehr

clearing

Niddataler Stadtverordnetenversammlung Streit um neue Kita: Opposition moniert Auftragsvergaben

In historischem Ambiente: Unterhalb der Ilbenstädter Basilika soll ein neuer Kindergarten errichtet werden.

Niddatal. In der jüngsten Niddataler Stadtverordnetenversammlung wurde die von CDU, Grünen und FPD geforderte Einstellung der Planungen für den Neubau einer Kita abgelehnt. Die soll auf einem Teil der ehemaligen Klosteranlage Ilbenstadt entstehen. mehr

clearing

Urteil Lebenslang für den Beilmörder

Nach einem Dutzend Verhandlungstagen saß der 21-Jährige (links) gestern zum letzten Mal auf der Anklagebank.

Niddatal. Schweigsam, mit ausdruckslosem Gesicht, in Jogginghose und schwarzem Kapuzen-Shirt saß der junge Mann seit November fast jede Woche auf der Anklagebank. Er habe einen engen Freund in Ilbenstadt brutal ermordet und beraubt, warf ihm der Staatsanwalt vor. mehr

clearing

Prozess Tomahawk-Mord von Ilbenstadt: Freispruch oder lebenslang?

Der Angeklagte mit seinen Verteidigern Friederike Vilmar und Hans-Jürgen Kost-Stenger.

Niddatal. Der Angeklagte, ein ehemaliger Metallbauer-Lehrling aus Weilrod, hat am 7. April 2017 seinen besten Freund mit einem Indianerbeil erschlagen – wegen 100 000 Euro. Das sieht der Gießener Staatsanwalt Mike Hahn als erwiesen an. Der 21-Jährige soll dafür lebenslang ins ... mehr

clearing

Fußball FCK ohne Wenn und Aber

Symbolbild


Foto @ Tom Klein.

Niddatal. Viel auf dem Spiel steht morgen Abend im vorgezogenen Match der KOL. Verlieren verboten – das gilt für den gastgebenden Letzten ebenso wie für den Vorletzten. mehr

clearing

Mission Titelverteidigung Svenja Bauer ist Deutsche Meisterin im Sportholzfällen

Sportholzfällerin Svenja Bauer in Aktion beim „Rookie Cup“ in Köln.

Niddatal. Sie hat einen sanftmütigen Blick, mag Yoga und Kaninchen. Svenja Bauer hat einen Schreibtischjob. In ihrer Freizeit schlägt sie aber gerne zu: Mit Axt und Säge filetiert sie Baumstämme. Die Deutsche Meisterin im Sportholzfällen nennt einige Tipps, die auch Laien beim Hacken ... mehr

clearing

Revision abgelehnt Es bleibt bei lebenslänglich für Doppelmörder

Hier starben im April 2016 der Bruder und der Vater des Bad Vilbelers, dessen Revision gegen seine lebenslängliche Haftstrafe vom Bundesgerichtshof abgelehnt wurde.

Bad Vilbel/Niddatal. Am 29. Juni 2017 fiel das erwartete Urteil gegen Armin B. Wegen Doppelmordes an seinem Vater und seinem Bruder in Niddatal-Ilbenstadt wurde der 61-jährige Bad Vilbeler zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Doch dagegen wehrte sich der Verurteilte über seinen Anwalt. mehr

clearing

Großprojekt Dem alten Gutshof in Ilbenstadt wird neues Leben eingehaucht

Das quer stehende Scheunen- und Stallgebäude soll durch einen bis zur Giebelhöhe des links stehenden Kutscherhauses aufragenden Neubau ersetzt werden.  Zwei Durchlässe ermöglichen den Blick auf die Kirchtürme. Am rechten Bildrand baut die Stadt einen neuen Kindergarten. Foto: Nissen

Niddatal. Im Dezember hatten die Freiburger Investoren den Bau von 30 Wohnungen auf dem Klosterhof neben der Basilika angekündigt. Am Mittwochabend informierten sie die Ilbenstädter über Details. Die hörten zu, applaudierten – und nannten Probleme. mehr

clearing

Spektakuläre Entdeckung Der Geheimgang zwischen den Klöstern in Ilbenstadt

Der ehemalige Schlossbezirk in Ilbenstadt.

Niddatal. Heißhunger auf Geschichte trieb den Assenheimer Verleger und Naturschützer Frank Uwe Pfuhl vor 13 Jahren durch Niddatal. Zusammen mit anderen Hobby-Forschern drehte er jeden Stein um, durchsuchte Kirchen und Archive – und machte tatsächlich spektakuläre Entdeckungen. mehr

clearing

Tomahawk-Mörder Unreifer Bursche oder eiskalter Verbrecher?

Der Angeklagte (Zweiter von links) mit seinen Verteidigern Friederike Vilmar und Hans-Jürgen Kost-Stenger.

Niddatal. Wie ist jemand gestrickt, der seinen Freund mit einem Tomahawk erschlägt und beraubt? Hat er eine rabenschwarze, berechnende Seele? Der Psychiater stufte den Angeklagten gestern als gefühlsarme, aber reife Persönlichkeit ein. Das kann dem 21-Jährigen viele zusätzliche ... mehr

clearing

Prozess Tomahawk-Mord: Angeklagter beschuldigt Zeugen

Was genau in dem Haus des getöteten Ilbenstädters passiert ist, ist noch immer nicht klar.Archivfoto: Klaus Nissen

Niddatal. Wende im Ilbenstädter Tomahawk-Prozess: Er habe den 40-jährigen Finanzmakler nicht getötet – stattdessen sei es der Mieter des Opfers gewesen. Das sagte nun der Angeklagte aus. Die Verhandlung am Dienstag warf Schlaglichter in ein Milieu von Geld-Abzockern und ... mehr

clearing

Tomahawk-Prozess Angeklagter von Stiefvater missbraucht?

Die Statue Justizia.

Weilrod/Niddatal. Mit einem 800 Gramm schweren Indianer-Beil (Tomahawk) soll ein jetzt 21-jähriger Weilroder seinen 20 Jahre älteren Freund ermordet und dann beraubt haben. Der Angeklagte schweigt. Am fünften Verhandlungstag kamen gruselige Details aus seiner Jugend zur Sprache. mehr

clearing

Tomahawk-Mord Angeklagter erzählt, wie er als Kind vom Stiefvater missbraucht wurde

Bei der Verhandlung am Montag wirkte der Angeklagte (links) ruhig und resigniert. Archivfoto: Klaus Nissen

Niddatal. Mit einem 800 Gramm schweren Indianer-Beil, einem Tomahawk, soll der 21-jährige Angeklagte seinen 20 Jahre älteren Freund ermordet und dann beraubt haben. Der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen. Doch nun, am fünften Verhandlungstag, kamen gruselige Details aus seiner Jugend ... mehr

clearing

Umweltwerkstatt Sie sind jetzt Naturschutz-Profis

Die Absolventen sind stolz auf ihre Zertifikate. Seit 2010 wurden bereits 180 Nabu-Naturführer ausgebildet.

Niddatal. Sie bauen Waldkugelbahnen, kosten leckere Früchte an Hecken und in Obstwiesen, zeigen seltene Vogelarten in den Naturschutzgebieten und führen im Dunkeln zu den Fledermäusen: Bereits seit 2010 bildet die Umweltwerkstatt des Wetterauer Naturschutzbundes (Nabu) Naturführer aus. mehr

clearing

Kempf ist wieder ein Patriot

Niddatal. Der verlorene Sohn ist zurück: Marcel Kempf (24) streift ab dem neuen Jahr wieder das Trikot der Rhein-Main Patriots über. Zuletzt hatte er zwei Jahre in der 1. Bundesliga für Kassel gespielt. mehr

clearing

Fuß- und Radweg Lückenschluss zwischen Burg-Gräfenrode und Ilbenstadt bewilligt

Der neue Fuß- und Radweg soll 2018 entlang der L 3351 entstehen.

Karben/Niddatal. Burg-Gräfenrode erhält endlich den Fuß- und Radweg nach Ilbenstadt. Schon im nächsten Jahr kann mit dem Bau entlang der vielbefahrenen L 3351 begonnen werden. mehr

clearing

Abkürzung gesperrt Autofahrer in Niddatal auf Schleichweg-Suche

Klaus Naumann, Anwohner der Feldbergstraße, weist auf die schlecht platzierten Umleitungsschilder in der Straße Am Steinacker hin.

Niddatal. Viele Anwohner der Feldbergstraße in Ilbenstadt fühlen sich derzeit von zu viel Verkehr belästigt. Denn weil eine beliebte Abkürzung wegen Erdarbeiten gesperrt ist, suchen die Autofahrer nach anderen Schleichwegen. mehr

clearing

Anonymer Brief Prozess nach Mord mit einem Beil: Überraschende Wende in Niddatal

Der 21-jährige Angeklagte wird des Mordes beschuldigt.

Niddatal. Der Fall schien einfach zu sein: Ein geldgieriger junger Mann erschlägt in Ilbenstadt den älteren Freund mit einem Tomahawk und raubt ihm 100 000 Euro - damit er sich ein Auto kaufen kann. Doch am dritten Verhandlungstag tauchten immer mehr Fragezeichen auf. mehr

clearing

Genossenschaftliches Wohnprojekt Neues Leben auf dem Ilbenstädter Klosterhügel

So sieht der Klosterhügel von Ilbenstadt aus. Davor schiebt sich bald ein neuer Kindergarten und ein Gebäude mit 30 Genossenschafts-Wohnungen.

Niddatal. Der fast 900 Jahre alte Gutshof gegenüber der Basilika steht seit mehr als zehn Jahren ungenutzt herum. Das wird sich ändern. Schon 2018 beginnen Abbruch und Neubau für ein genossenschaftliches Wohnprojekt. mehr

clearing

Mordprozess Tödliche Tomahawk-Hiebe in den Nacken

Die Verteidiger Friederike Vilmar und Hans-Jürgen Kost-Stenger neben dem Angeklagten. Er soll das Opfer aus Ilbenstadt hinterrücks mit einem Tomahawk erschlagen haben.

Niddatal. Fünf bis acht Minuten dauerte am 7. April der Todeskampf des getöteten 40-jährigen Ilbenstädters. Er wurde in seiner Wohnung mit einem indianischen Beil erschlagen. Gestern begann der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. mehr

clearing

Fußball-Kreisliga B VfR Ilbenstadt hat mehr denn je Platz zwei im Blick

Niddatal. Bis auf zwei Punkte kann sich am Freitag der VfR Ilbenstadt in der Fußball-Kreisliga B Friedberg Süd an Relegationsplatz zwei heranschieben. mehr

clearing

Zigarette löst Brand in Ilbenstadt aus

Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen.

Niddatal. Ein Wohnhaus in der Ringstraße in Ilbenstadt ist in der Nacht zu Dienstag abgebrannt. Rund 30 Einsatzkräfte waren bei dem Kellerbrand im Einsatz. mehr

clearing

Flüchtlingsheim Verkauf oder Zwangsversteigerung?

Das Haus beherbergt derzeit 26 Bewohner.

Niddatal. Derzeit leben 26 Flüchtlinge in dem von der Stadt angemieteten Mehrfamilienhaus in der Assenheimer Straße 12 in Bönstadt. Platzkapazität ist hier für 33 Personen vorhanden. mehr

clearing

Fußball FC Kaichen und der gute, alte Libero

Niddatal. Oft schon wurde einem Vorjahres-Aufsteiger die zweite Saison in der nächsthöheren Spielklasse zum Verhängnis. mehr

clearing

Durchhalteparolen bei KSG Bönstadt

Symbolbild

Niddatal. Das hört sich nun wahrlich nicht gut an. „Wir wollen jetzt einfach schauen, dass wir die Runde zu Ende bringen können.“ Worte von Sorin Onetiu, dem Abteilungsleiter der KSG Bönstadt, die nach mehr

clearing

Kreisoberliga FC Kaichen für heute guter Dinge

Niddatal. Das haben sie sich im Niddataler Stadtteil gewiss ein wenig anders vorgestellt. Der FC Kaichen grüßt nach seiner 1:4-Saisonauftaktniederlage beim FV Bad Vilbel II unfreiwillig vom Tabellenende der Fußball-Kreisoberliga Friedberg. mehr

clearing

2:3 – Assenheim lässt Olympia schwitzen

Symbolbild

Niddatal. Der FC Olympia Fauerbach hat mit einem blauen Auge Runde zwei im Friedberger Kreispokal erreicht. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit kam der Gruppenliga-Absteiger am Abend bei mehr

clearing

Talentförderzentrum Eine Investition in die berufliche Zukunft

Die Jugendlichen tanzen nach der Choreographie eines Mitglieds ihrer Gruppe.

Niddatal. Es sind Sommerferien, doch die 33 Jungen und Mädchen unterwerfen sich diese Woche im Haus Gottfried dennoch einem Stundenplan und Ausgangsbeschränkungen. Die 15- bis 18-Jährigen – zumeist mit Einwanderungsgeschichte – suchen in der Vorbilder-Akademie eine gute ... mehr

clearing

FC Kaichen zum sechsten Mal „Nr. 1“

Symbolbild Fußball

Niddatal. Eine wahrlich beeindruckende Serie! Zum sechsten Mal in Folge riss sich Fußball-Kreisoberligist FC Kaichen am Samstagabend den im „Jeder gegen jeden“-Modus ausgespielten Niddatalpokal erfolgreich unter den Nagel. mehr

clearing

Fußball Niddatalpokal: FCK 5:0, VfR 4:0

Niddatal. Zum Auftakt beim Fußball-Niddatalpokal setzten sich gestern Abend in Kaichen die klassenhöheren Teams deutlich durch. SV Assenheim – VfR Ilbenstadt 0:4 mehr

clearing

Rhein-Main Patriots Rhein-Main Patriots bei zwei Jägern auf dem Prüfstand

Niddatal. Vor einem ganz schön kniffligen „Doppelpack-Wochenende“ stehen die Inlinehockey-Spieler der Rhein-Main Patriots. mehr

clearing

Grausamkeiten am Tatort Im Ilbenstädter Mordprozess schildern Gerichtsmediziner Einzelheiten

In diesem Haus in Ilbenstadt spielte sich im April 2016 das brutale Tötungsdelikt mit Brandstiftung ab. Archivfoto: Jürgen W. Niehoff

Niddatal /Bad Vilbel/Gießen. Im Fall des wegen Mordes angeklagten Bad Vilbelers haben nun die Sachverständigen das Wort. Er verweigert die Aussagen zu den Vorfällen im vergangenen April, bei denen sein jüngerer Bruder und sein 89-jähriger bettlägriger Vater im Ilbenstädter Elternhaus umgekommen sind. mehr

clearing

Rhein-Main Patriots Rhein-Main Patriots können hohes Level nicht halten

(Symbolbild)

Niddatal. Sieg und Niederlage – so endete das bayerische Wochenende für die Inlineskate-Hockeyspieler der Rhein-Main Patriots in der 2. Bundesliga Süd. Damit sind sie Tabellendritter. mehr

clearing

Doppelmord in Ilbenstadt Freund des zerstückelten Mannes belastet Angeklagten schwer

In diesem Haus in Ilbenstadt starb der bettlägerige Vater durch einen vermutlich vom Angeklagten gelegten Brand.	Archivfoto: Klaus Nissen

Niddatal/Bad Vilbel/Gießen. Ist das Motiv Habgier, aus dem der Bad Vilbeler Angeklagte im vergangenen April erst seinen jüngeren Bruder Rainer und anschließend seinen bettlägrigen Vater Rüdiger im elterlichen Haus in Ilenstadt umgebracht hat? Oder geschah die grausame Tat im Affekt? mehr

clearing

Patriots: Erst der deutsche Meister, dann die Dachse

Niddatal. Die erholsamen Ostertage sind vorüber, in der Wetterau liegt wieder Hockey-Geruch in der Luft. Und das ganz ohne Eishockey bei den Roten Teufeln Bad Nauheim. mehr

clearing

Exfrau belastet Angeklagten aus Bad Vilbel vor Gericht Mutmaßlicher Mord an Bruder und Vater: Aus Angst nach Chile geflohen

In diesem Haus in Niddatal-Ilbenstadt verbrannte der bettlägerige Vater des Angeklagten. 60 Feuerwehrleute waren sieben Stunden im Einsatz.	Archivfoto: Niehoff

Bad Vilbel/Niddatal. Sie habe noch immer Angst vor ihrem Ex-Mann, der für den Tod seines Bruders und seines Vaters verantwortlich sein soll: Das gesteht die 61-jährige einstige Ehefrau des Angeklagten vor Gericht. Der Bad Vilbeler muss sich derzeit wegen Mordes und Totschlags vor dem Gießener ... mehr

clearing

Ermittler finden Spuren an Werkzeugen Niddataler Doppelmord: Neue Details

Im Gespräch mit seinem Rechtsanwalt: Der 61-jährige Angeklagte hat den Prozess bisher nur schweigend verfolgt.

Bad Vilbel/Niddatal/Gießen. Im Mordprozess gegen einen Bad Vilbeler, der im vergangenen Jahr seinen Bruder zerstückelt und den Tod seines Vaters durch das Inbrandsetzen des Elternhauses zur Vertuschung des Verbrechens verursacht haben soll, haben nun die Sachverständigen das Wort. mehr

clearing

Doppelmord: Neue Details

Im Gespräch mit seinem Rechtsanwalt: Der 61-jährige Angeklagte hat den Prozess bisher nur schweigend verfolgt.

Bad Vilbel/Niddatal/Gießen. Im Mordprozess gegen einen Bad Vilbeler, der im vergangenen Jahr seinen Bruder zerstückelt und den Tod seines Vaters durch das Inbrandsetzen des Elternhauses zur Vertuschung des Verbrechens verursacht haben soll, haben nun die Sachverständigen das Wort. mehr

clearing

Kreisoberliga Friedberg FC Kaichen: Staden vor der Brust, den TuS im Sinn

Niddatal. Die Tabelle lügt nicht. Sagt man so. Aber im Fall des Klassements der Fußball-Kreisoberliga Friedberg treffen die eingangs getätigten vier Worte zu: Für die mehr

clearing

Motiv liegt im Dunkeln Blutiger Raubmord in Niddatal: 20-jähriger Weilroder schweigt nach seiner Festnahme

In einem Haus in Ilbenstadt soll ein 20-jähriger Weilroder einen anderen Mann mit einem Beil getötet haben.

Weilrod/Niddatal. Ein 20-jähriger Weilroder soll einen 40-jährigen Mann aus Niddatal (Wetteraukreis) mit einem Beil erschlagen haben. Er ist am Samstag wegen des Verdachts des Mordes in einem Taxi in Rheinland-Pfalz festgenommen worden. Bislang hüllt sich der Verdächtige in Schweigen. mehr

clearing

Mit einem Beil erschlagen Polizei fasst 20-Jährigen nach Raubmord in Ilbenstadt

Der Tatort: In seinem großen neuen Haus mit penibel gepflegtem Garten wurde der alleinstehende 40-Jährige umgebracht.

Niddatal. Am Freitagnachmittag erstochen in seinem Ilbenstädter Wohnhaus gefunden wurde ein 40-Jährige. Er ist offenbar Opfer eines Raubmords geworden. Er war daheim mit einem Beil angegriffen und getötet worden, berichtete am Samstagmittag Staatsanwalt Thomas Hauburger. mehr

clearing

Prozess in Gießen Doppelmord in Niddatal: Schwester sagt aus

Die Spur in der Familientragödie um den Doppelmord und den Brand in Ilbenstadt führt zur Wohnung des  Angeklagten auf dem Heilsberg in der Bodelschwingh-straße.

Bad Vilbel/Niddatal. Was für ein Mensch ist der vermutliche Brandstifter von Ilbenstadt, der im April 2016 nicht nur seinen Bruder umgebracht, anschließend zerstückelt und zur Verdeckung seiner Tat mit dem Inbrandsetzen des Elternhauses auch seinen Vater heimtückisch umgebracht haben soll? mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen