Elton John rockt Wetzlar

Weltstar beim Landesfest: Elton John ist am Freitagabend in Wetzlar zum Auftakt des 52. Hessentages aufgetreten. Laut Polizei kamen etwa 11 000 Zuhörer. Der 65-jährige Brite sang zahlreiche seiner Hits, darunter "Candle in the Wind".
versenden drucken
Wetzlar. 

Von Mittelhessen geht es für John, der vor kurzem noch mit einer Atemwegsinfektion kämpfte, nach London. Dort soll er am Montag vor dem Buckingham Palast beim Jubiläumskonzert für die Queen auftreten. Sir Elton John gehört neben Ex-Beatle Paul McCartney und anderen Stars zu den Künstlern, die zu Ehren des 60. Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. (86) musizieren.

Den Hessentag gibt es seit 1961. Ins Leben gerufen wurde er als Integrationsfest für das nach dem Zweiten Weltkrieg noch junge Bundesland Hessen mit seinen vielen Vertriebenen. Inzwischen ist er mehr Musikfestival denn Trachtenfest. 2012 hat der Hessentag das Motto "kulturell - lebendig - bunt". Etwa 1000 Veranstaltungen bis 10. Juni sollen etwa eine Million Menschen anlocken.

(dpa)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Kundennummer:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wieviel ist 12 x 2: 



Videos

MEHR AUS Hessen & Rhein-Main

Der wegen Milliardenbetrugs verurteilte Ex-Baulöwe Jürgen Schneider soll erneut vor Gericht. Foto: dpa
Betrugsvorwürfe Ex-Baulöwe Jürgen Schneider muss wieder vor Gericht

Bonn/Frankfurt. Das Bonner Landgericht hat eine Klage der Staatsanwaltschaft gegen den 79-jährigen früheren Frankfurter Bauunternehmer Jürgen Schneider ... mehr

clearing
Laut Studie sind acht Stunden Nachtruhe möglich. Foto: Boris Roessler/Archiv
Ab Ende 2015: Eine Stunde mehr Nachtruhe am Frankfurter Flughafen

Wiesbaden. Verlässlichkeit und Vertrauen: Schwarz-Grün lobt sich nach den ersten 100 Tagen in den höchsten Tönen. Die Opposition vermisst dagegen ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse