Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Bildungspolitik in Hessen: Schwarz-Grün: Auf dem Weg zum Bildungsgipfel

Hessens Regierung in spe will in Sachen Schulsystem neue Wege gehen und will daher einen Bildungsgipfel einberufen. Verbände, Vereine und Fraktionen: Jeder soll mitreden dürfen.
In diesem Sitzungszimmer basteln Schwarz-grün an der Koalition. Bisher hat sich man sich auf einen Bildungsgipfel geeinigt. Foto: dpa In diesem Sitzungszimmer basteln Schwarz-grün an der Koalition. Bisher hat sich man sich auf einen Bildungsgipfel geeinigt. Foto: dpa
Die Entscheidung über die Zukunft des Schulsystems in Hessen soll nach dem Willen von CDU und Grünen auf
einem Bildungsgipfel fallen. Alle beteiligten Verbände und Vereine sowie die Landtagsfraktionen sollen eingeladen werden, an einer langfristigen Vereinbarung mitzuarbeiten, kündigte der Grünen-Politiker Kai Klose in Wiesbaden an. Das solle den Schulen Planungssicherung geben.

Klose bekräftigte zudem das Ziel, gemeinsam mit den Kommunen eine Bildungs- und Betreuungsgarantie für
alle Grundschulkinder zu erreichen, die zwischen 7.30 und 17 Uhr gelten soll.

Zudem vereinbarten die Parteien bei ihren Verhandlungen über einen Koalitionsvertrag, eine Regierungskommission einzuberufen, die über eine Reform des Verfassungsschutzes im Land beraten soll. Einfließen sollen die Erkenntnisse aus dem NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags in Berlin, wie CDU-Generalsekretär Peter Beuth sagte.

An diesem Mittwoch wollen die Unterhändler der Parteien erneut im Kurort Schlangenbad aufeinandertreffen. Bereits Anfang kommender Woche soll der erste schwarz-grüne Koalitionsvertrag in einem Flächenland stehen.
Bilderstrecke Abbruch-Schule in Griesheim
Vier Schulen in Frankfurt sind marode. Dazu zählt auch die Griesheimer Berthold Otto Schule. Unsere Fotostrecke zeigt verstörende Bilder.Berthold Otto Schule in GriesheimBerthold Otto Schule in Griesheim

Volker Bouffier und Tarek Al-Wazir. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
Sondierung in Hessen Schwarz-grün stecken Koalition ab

CDU und Grüne in Hessen haben am Montag ihre Koalitionsverhandlungen fortgesetzt. Das bestätigte ein CDU-Sprecher in Wiesbaden. Themen wurde aber nicht genannt.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Schwarz-Grün in Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse