E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Achtung, stinkende Bullen!

Wann bekommen männliche Kühe lange Hälse? Unser Thema war ziemlich geruchsintensiv – Bullen . . .

Wann bekommen männliche Kühe lange Hälse? Unser Thema war ziemlich geruchsintensiv – Bullen . . .

Während Hofhund Lotte einen Bullen abschleckte, erklärte Karin Hilbert vom Freundeskreis Hof Buchwald: "Die Bullen werden, wenn sie ein halbes Jahr alt sind, zum Hof Buchwald gebracht. Sie fressen Kleegras und Mais. Außerdem sind Bullen Wiederkäuer und fressen kein Fleisch." Moritz A. fragte einen Bullen "Hast du Flöhe?" Der Bulle machte: "Muuuh!" und meinte damit wohl "Nein!" Elias, Franio und Moritz T. lachten sich fast kaputt.

Bullen wiegen 800 bis 1000 Kilogramm und sind 1,65 bis 1,70 Meter groß. Jeden Tag nimmt ein Bulle 17 Kilo zu.

Mit 20 bis 22 Monaten werden sie zum Schlachthof gebracht. Die Zunge ist rau, damit die Bullen das Gras besser abrupfen können. Bullen kämpfen manchmal untereinander, weil sie sehen wollen, wer der Stärkste ist – aber verletzen sich nicht.

Jeder Bulle hat einen Pass und eine Lebensohrmarke. Der Pass ist sehr wichtig für den Schlachthof, damit man weiß, woher der Bulle abstammt. Die Bullen schlafen nicht viel, sondern dösen.

Im Stall stinkt es übel nach Kacke und Heu. Die Gülle kommt ins Gülleloch und dann wird es zu Dünger gemixt. Denn der Dünger ist sehr wichtig für das Kleegras, damit es wächst.

Bullen gehören zu den wenigen Tieren, die Klee fressen und haben drei Vormägen, bevor es zum eigentlichen Magen kommt.

Morgens und abends werden die Bullen gefüttert. Kommt das Futter nicht pünktlich, bekommen sie lange Hälse!

Von Moritz Abraham, Franciszek Dekundy, Elias Ikic und Moritz Tillmann

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen