E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Auf dem Rücken edler Pferde...

Im März bekamen wir einen Brief, dass wir für das Projekt Zeitung in der Grundschule (ZING) zu einem Pferdehof in Langen-Neurott gehen dürfen. Deshalb ließen wir an diesem Tag die Schulranzen zu Hause, packten Kameras und Blöcke in unsere Taschen sowie Rucksäcke und fuhren mit dem Stadtbus zum Kronenhof.
Wer reiten will, muss seinen Sattel selber schleppen. Das erfuhr auch Isabel Eble beim Besuch des Kronenhofs. Bilder > Wer reiten will, muss seinen Sattel selber schleppen. Das erfuhr auch Isabel Eble beim Besuch des Kronenhofs.
Langen. 

Dort begrüßten uns Uli Braess, eine angehende Pferdewirtin, und Stefan Lange, ein Mitglied der Familie Oppermann.

Stefan erzählte uns viel über die Geschichte des Kronenhofes. Dabei erfuhren wir, dass der Kronenhof zuerst in der jetzigen Dieburger Straße war. Damals war er ein kleiner Bauernhof mit Restaurant. Dies hieß "Zur Krone". Davon leitet sich der heutige Name des Pferdehofes ab.

1962 zog der Familienbetrieb nach Neurott um, wo Frau Elisabeth Oppermann-Willers dann Besitzerin wurde und den Hof zu einem Pferdehof machte. Pferdebesitzer können dort ihre Tiere gegen Bezahlung unterbringen. Uli zeigte auch, wie man ein Pferd sattelt und die Trense, das ist das Mundstück des Pferdezaumes, anlegt. "Es ist ein knochenharter Job", erklärte uns die angehende Pferdewirtin im dritten Ausbildungsjahr.

Alle waren sehr beeindruckt von Emmy, dem größten Pferd (Stockmaß 1, 85 Meter) und dem 32 Jahre alten Schimmel (weiße Pferdefarbe). Zum Austoben durfte die Klasse auf den 60 mal 100 Meter großen Reitplatz. Zum Schluss wurde uns die Reithalle gezeigt, in der eine junge Frau auf einem braunen Pferd kunstvoll ritt.

Isabel Eble, Tarik Kurtoglu, Leander Thias, Mohammad AlZraiq

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen