E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Die Mikrotechnik im Studio

Wie sieht wohl so ein Tonstudio von innen aus? – Unsere Gruppe war mit Maria Bonifer in einem kleinen Tonstudio.
Limburg. 

Dort gab es doppelte Türen und schalldichte Holzwände. Übrigens gab es eine besonders aufgeschichtete Glasscheibe. Am Anfang haben wir unsere Namen auf ein Tonband gesprochen. Außerdem wurde uns erklärt, wie früher Tonaufnahmen geschnitten wurden.

Natürlich wurden von unseren Aufnahmen die Geräusche rausgeschnitten. Nach der Bearbeitung hat sich alles gut angehört. Am Ende haben wir noch ein Lied von den «Black Eyed Peas» gehört. Das war ein sehr schönes Erlebnis.

Muhammed Besir, Buket Bilen, Lina Derwein, Axel Hofmann, Jan-Niklas Just, Mara Kuhnz, Semion-Sören Odenweller, Saphira Reuscher

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen