E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Gemeinsames Lernen – nichts Besonderes?

Es ist 12.30 Uhr, der Schulvormittag ist fast vorbei. Alle sind geschafft, auch Lukas. Der Junge ist acht Jahre alt und geht in die Klasse 3b der Eschhöfer Grundschule. Nichts Besonderes – und doch ist irgendwie alles ein wenig anders. Lukas hat eine sehr seltene Bindegewebsschwäche, ähnlich dem Marfan-Syndrom.
Lukas (hinten, Zweiter von rechts) beim Lesen in seiner Klasse. Links neben ihm sitzt Martina Feiler, seine Integrationshelferin. Bilder > Lukas (hinten, Zweiter von rechts) beim Lesen in seiner Klasse. Links neben ihm sitzt Martina Feiler, seine Integrationshelferin.
Eschhofen. 

Es ist 12.30 Uhr, der Schulvormittag ist fast vorbei. Alle sind geschafft, auch Lukas. Der Junge ist acht Jahre alt und geht in die Klasse 3b der Eschhöfer Grundschule. Nichts Besonderes – und doch ist irgendwie alles ein wenig anders. Lukas hat eine sehr seltene Bindegewebsschwäche, ähnlich dem Marfan-Syndrom.

Lukas kann seine Knie über- oder durchstrecken, wenn die Beine nicht stabilisiert werden. Er hat eine starke Muskelschwäche, dadurch fehlt ihm die Kraft, längere Fußwege zu bewältigen. Zum Schreiben benötigt er eine Stiftgreifhilfe und beim Sport kann er nicht mitmachen. Auch beim Radfahrtraining konnte er bisher nicht mitmachen, dafür singt er fleißig im Schulchor mit.

Lernen wie die

 


 

anderen auch

In der Schule kommt Lukas gut mit. Sein Klassenlehrer, Andreas Pötz, sagt: "Lukas ist ein pfiffiger Junge – ein wacher Geist in einem begrenzten Körper."

Der Junge wird nach den Richtlinien und Lehrplänen der Grundschule unterrichtet und benotet – er muss genauso viel leisten wie die anderen Kinder auch.

Helfen ist wichtig

Die Mitschülerinnen und Mitschüler wissen, dass Lukas dies wegen seiner Körperbehinderung schwerer fällt als ihnen. Gegen Ende des Schulvormittags ist der Junge dann auch häufig müde und geschafft.

Lukas ist gut in die Klasse 3b integriert. Er wird von den anderen Kindern anerkannt und geschätzt. Die Kinder der Klasse helfen ihm gerne. Sie bringen Sachen zum Lehrerpult, wenn Lukas etwas abgeben muss oder bringen etwas aus seinem Fach mit, um ihn zu entlasten.

Das reicht aber nicht immer aus. Deshalb gibt es in der Klasse eine Integrationshelferin, Martina Feiler. Sie hilft Lukas bei allem, was er nicht allein oder nur unter großer Belastung erledigen kann, auch in den Hofpausen.

Judith Lehnert, neue Schulleiterin und Musiklehrerin der Klasse, erklärt: "Ich erlebe die Kinder als rücksichtsvoll im Umgang mit Lukas, aber es herrscht eben auch ein gewisses Maß an Normalität und das ist, denke ich, wiederum gut für Lukas. Die Kinder der Klasse profitieren sicherlich ebenso vom gemeinsamen Lernen wie Lukas selbst.

Gemeinsame Aktivitäten

Die Klasse 3b hat schon viel gemeinsam unternommen. So haben die Kinder zur Einschulung der neuen Erstklässler ein Theaterstück vorgeführt. "Der Löwe, der nicht schreiben konnte", so hieß das Stück. Und Lukas hatte dabei eine wichtige Rolle. Er spielte die Eule, den Berater des Löwen.

Außerdem haben die Kinder in diesem Schuljahr schon in der Diezer Jugendherberge übernachtet, bei Ausflügen war die Klasse im Weilburger Tiergarten und auf der Burg Runkel. Nur schade, dass Lukas nicht mit auf den Bergfried konnte, wegen der vielen Treppenstufen.

Radfahren auf

 


 

dem Schulhof

Heute ist Lukas mit seinem neuen Therapierad zur Schule gekommen. Er will probieren, ob er mit dem Rad auf dem engen Schulhof fahren kann. Alle Kinder der Klasse 3b sind gespannt. Lukas legt los wie ein Weltmeister. Auch in den Kurven hat er keine Probleme. Die Kinder sind begeistert. Nun kann Lukas im Frühjahr doch noch am motorischen Radfahrtraining teilnehmen.

Autoren: Nura Al-Yahia, Niclas Gehringer, Paul Hofmann, Hana Homola, Julia Klapper, Lina Lambert, Martha Langosch, Vanessa Lenfers, Lukas Schäfer, Lennard Schmidt, Clara Stenger, Steffen Strohbach, Jakob Wagner, Jule Wagner, Orcun Yigit, Barran Yildiz, Zoe Zeibig, Klassenlehrer Andreas Pötz

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen