E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Interview: Rund ums Bergwerk

Rolf Georg: Eisenerze sind Gemenge aus chemischen Verbindungen des Eisens mit nicht eisenhaltigen Gesteinen (=taubes Gestein). Die wichtigsten Eisenerze sind Magnetit (bis 72 Prozent Eisengehalt) und Hämatit (bis 70 Prozent Eisengehalt). Das Eisenerz in der Grube Fortuna enthält nur zirka 40 Prozent Eisen.
Marleen füllt Eisenerzbrocken mit dem Fülltrog in einen Wagen.	Fotos: Klasse 4a Bilder > Marleen füllt Eisenerzbrocken mit dem Fülltrog in einen Wagen. Fotos: Klasse 4a
Solms. 

Marcel: Wie entsteht Eisenerz?

Rolf Georg: Früher war in dem Abbaugebiet ein tropisches Meer und darunter waren Vulkane. Die Asche ist auf den Meeresboden gesunken und eine eisenhaltige flüssige Masse aus den Vulkanen ist ins Meer geflossen. So bildete sich eine Eisenerzschicht. Darüber ist aus den Korallen im Meer eine Kalkschieferschicht entstanden. Bei Erdbeben hat sich die Erde aufgefaltet und senkrecht gestellt. So ist das Eisenerz nach oben gekommen.

Alexander: Was ist der Unterschied zwischen Stollen und Sohle?

Rolf Georg: Ein Stollen ist direkt mit dem Tageslicht verbunden. Eine Sohle ist nur ein Stockwerk im Bergbau und nicht mit dem Tageslicht verbunden.

Julia: Wie bekommt man die großen Maschinen unter die Erde?

Rolf Georg: Die Maschinen werden schon so gebaut, dass man sie gut zerlegen kann. Sie werden oben auseinandergebaut, im Förderkorb runtergefahren und unten wieder zusammengebaut. So ein Auf- und Abbau dauert 14 Tage. Dann bleiben sie unten und werden auch dort repariert.

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen