E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

So rettet die Eicher Wehr

Von Was muss man tun, wenn es brennt? Wie schnell kann etwas in Brand geraten, wie muss ich mich dann verhalten? Das alles und noch viel mehr wollten Eicher Grundschüler für das FNP-Projekt "Zeitung in der Grundschule" von den örtlichen Feuerwehrleuten wissen.
Schau mal her, so sieht unsere Ausrüstung aus: Feuerwehrmann Frank Merz hat für Leonie eine Atemschutzmaske aus dem Feuerwehrwagen geholt.	Foto: Ingrid Zöllner Schau mal her, so sieht unsere Ausrüstung aus: Feuerwehrmann Frank Merz hat für Leonie eine Atemschutzmaske aus dem Feuerwehrwagen geholt. Foto: Ingrid Zöllner
Eichen. 

Die Antworten auf die Fragen hatten Rita und Frank Merz von der Freiwilligen Feuerwehr Eichen. Unfälle, Hochwasser, Rettung von Mensch und Tier, Krankentransporte, Absicherungsarbeiten – das alles gehört zu den Aufgaben der Feuerwehr.

"Wie muss ich einen Notruf absetzen?", wollte Rita Merz wissen. Die Dritt- und Viertklässler von Klassenlehrerin Ines Rahner der Paul-Maar-Schule in Eichen zählten alle Faktoren auf, die zu beachten sind.

Die Grundschüler, die beim Projekt Zeitung in der Grundschule (Zing) der FNP teilnehmen, hatten den Notruf nämlich auch schon im Kindergarten bei der Brandschutzerziehung kennengelernt.

48 freiwillige Brandschützer gibt es in Eichen, darunter sechs Frauen. Die beiden Feuerwehrleute zeigten den Kindern auch, wie schnell unterschiedlich dicke Materialien brennen und erklärten, wie man sich aus einem brennenden Haus rettet.

Am Feuerwehrwagen durften die Grundschüler die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes zusammentragen.

Sie staunten, als sie schließlich den großen Berg sahen. Wie die Jungjournalisten den Besuch der Wehrleute erlebt haben, erfahren unsere Leser bald in der FNP.

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen