E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Was passiert mit dem Müll?

Eigentlich ist es ja gar kein Müll, sondern es sind Wertstoffe, die beim Dienstleistungsbetrieb (DLB) gesammelt werden, denn sie werden ganz unterschiedlich weiter verwendet. Ein Entsorgerunternehmen holt die Abfälle ab und bringt sie zu Firmen zur Weiterverarbeitung.
Die Schüler werfen einen Blick auf alte Kabel und Elektroschrott. Die Schüler werfen einen Blick auf alte Kabel und Elektroschrott.
Neu Isenburg. 

Der Grünschnitt wird zum Beispiel getrocknet und zum Heizen benutzt. Das Metall wird eingeschmolzen und wieder zu Metall verarbeitet.

Kunststoffe aus dem Gelben Sack werden zur Kleidungsherstellung verwendet. Ansonsten wird der größte Teil des Plastikabfalls verbrannt und damit Energie erzeugt. Und aus Papierabfall wird neues Papier hergestellt. Holzreste werden zum Beispiel zu Sperrholz verarbeitet. Der Bauschutt wird größtenteils klein gehackt und zum Bauen weiterverwendet.

Frank Ullrich erklärte uns, dass alle Heizungen in Gravenbruch von der Müllverbrennungsanlage erwärmt werden.

Am Ende unseres Besuchs durften wir Müllmänner und Müllfrauen spielen und auch im Führerhaus des Müllautos sitzen.

Der Besuch beim DLB hat uns wirklich gut gefallen!

Louisa Dörr, Marwa Gulzad, Jessica Kuxhausen, Louis Müller, Sarah Weisbecker

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen