Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Leckere Rezepte zu den Festtagen: Paul Lohninger: Oldenburger Martini-Gans

Von Frankfurter Küchenkünstler erzählen, wie sie Weihnachten verbringen, und stellen ihre Lieblingsgerichte für die Feiertage vor. Heute: Paul Lohninger aus dem gleichnamigen Restaurant in Sachsenhausen.
Bereitet die Gans zu: Paul Lohninger.	Foto: Christes Bereitet die Gans zu: Paul Lohninger. Foto: Christes

Weihnachten ohne Schnee? Das geht für Paul Lohninger gar nicht. „Ich bin mit Skiern quasi aufgewachsen“, sagt er. Der gebürtige Österreicher verbringt die Feiertage aber nicht in irgendeinen Wintersportort, sondern in seiner Heimat Maria Alm – einem Skigebiet im Pinzgau. In der kleinen Gemeinde im Salzburger Land waren schon seine Eltern zu Hause. Hier hatten sie eine Bäckerei, und hier zogen sie ihre sechs Kinder groß. Die Geschwister packten nicht nur im elterlichen Geschäft mit an, sie halfen auch bei der Obst- und Gemüseernte im eigenen Garten. Und sie waren dabei, wenn die Hasen und Hühner in den Töpfen und Pfannen landeten. An die Kochkunst seiner Mutter hat Lohninger die besten Erinnerungen: „Sie hat einen wunderbaren Schweinebraten zubereitet. Und eines Tages war mir klar, dass ich so etwas beruflich machen wollte.“

1 2 3
Zur Startseite Mehr aus Rezepte zur Weihnachtszeit

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse