E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Haustier Hund: Ein Hund im Alter? Ja!

Ein Hund kann in den späten Jahren der beste Kamerad sein. Doch viele Ältere haben Bedenken, ob sie sich noch ein Tier anschaffen sollen. Dieses Buch macht Mut.

In den Jahren um die 60 plus beginnt für viele Menschen ein neuer Lebensabschitt: Die Kinder sind aus dem Haus, Altersteilzeit oder Rente nahen: Nun kommt die Zeit, in der man sich auf neue Aufgaben konzentrieren kann oder sich einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Sollte dieser ein Hund sein, kann die Autorin des vorliegenden Bandes nur zustimmen: Ein Vierbeiner wirkt sich durchaus positiv auf ältere Menschen aus, weiß die Verfasserin. Um nur einige Aspekte aufzuzählen: Durch die Beschäftigung mit dem Tier erhält der Tag eine Struktur, er wird abwechlsungsreicher und ist von Aktivität geprägt. Ein Hund sorgt für Freude und Abwechslung und beugt damit Depressionen vor.

Natürlich spricht die Autorin auch Schwierigkeiten an - etwa schlechtes Benehmen. Doch dem kann man begegnen: Immer wieder sind in dem Buch Informationen eingestreut, wie man seinen Hund mit ganz einfachen Übungen erziehen kann. Auch der Sorge, wie man bei fortschreitendem Alter noch seinem Hund gerecht werden kann, begegnet die Autorin mit einem schlagenden Argument: Der Hund altert schließlich mit und möchte dann auch mehr Ruhe.

Überhaupt hat die Verfasserin für alle Einwände, die gegen einen Hund sprechen könnten, eine Lösung parat und nennt diese. Auf viele Eventualitäten kann sich der Hundebesitzer außerdem vorbereiten, sei es durch Vorab-Information oder durch ein gutes Netzwerk. Und das ergibt sich bei Hundebesitzern meist von selbst - beim Gassigehen kommt man leicht mit anderen ins Gespräch.

Welcher Hund zu wem passt, dieser Frage widmet die Autorin viele Seiten. Besonders wertvoll sind die Porträts von mehr als 20 Hunderassen, die Aufschluss über deren Temperament und Ansprüche geben. Und siehe: es gibt wirklich für jeden Lebensstil und jeden Charakter den passenden Hund.

Wer sich bislang nicht traute, sich einen Hund zuzulegen, sollte zu diesem Band greifen. Die Lektüre hebt die positiven Seiten, mit einem Hund zu leben, hervor, ohne eventuell bevorstehende Probleme zu verschweigen. Aber vor allem tut es eines: Es macht Mut, sich seinen Traum zu erfüllen und ist eine wertvolle Hilfe bei der Umsetzung in die Realität. kro

Manu Wirtz, 60 plus Hund, Verlag Oertel+Spörer, Reutlingen. 128 S., broschiert, € 14,95, ISBN 978-3-88627-861-9
 

Zur Startseite Mehr aus Buchvorstellungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen