Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Sport Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Sports, Ergebnisse, Live-Ticker

Die zweite Halbzeit der Pokalpartie der Eintracht gegen den FC Magdeburg ist kaum angepfiffen worden, da kommt es zum Fan-Eklat auf der Tribüne: Adler-Anhänger zündeteten Rauchbomben, das Spiel wird für viele Minuten unterbrochen. Unsere Bilderstrecke dokumentiert die häßliche Seite des Spiels.
Fotos
Pokalspiel in MagdeburgPokal-Krawalle: Frankfurter Pyro-Werfer identifiziert

Frankfurt. Die Polizei hat die Person, die beim Pokalspiel Eintracht Frankfurt gegen Magdeburg eine Rakete vom Gästeblock in einen benachbarten Block geworfen hatte, identifiziert. mehr

Letztes öffentliches Training Eintracht macht die Schotten dicht

Frankfurt. Aus Angst vor Werksspionage schottet sich die Frankfurter Eintracht vor dem Spiel am Samstag beim SC Freiburg komplett ab. Am Dienstag haben die ersten und letzten öffentlichen Trainingseinheiten stattgefunden. mehr

clearing
„Nicht im Schockzustand”: Bayer nach Remis gelassen
Roger Schmidt hat seinen Humor nicht verloren. Foto: Sebastien Nogier

Monaco. Chefcoach Roger Schmidt verlor trotz des bitteren 1:1 von Bayer Leverkusen bei AS Monaco seinen Humor nicht gänzlich. mehr

clearing
Fach nach Krebserkrankung: „Fußball nie das Wichtigste”
Holger Fach ist derzeit Sportdirektor des SV Darmstadt 98. Foto: Arne Dedert/Archiv

Darmstadt. Darmstadts Holger Fach hat den enorm hohen Stellenwert des Fußballs in der heutigen Zeit kritisiert. „Wenn  Robert Enke stirbt, trauern alle. Aber drei Wochen später heißt es:  Wenn Fußball für mehr

clearing

Bildergalerien

Champions League BVB feiert Traumtor von Schürrle und 2:2 gegen Real
André Schürrle tritt nach seinem Treffer die Eckfahne um. Foto: Ina Fassbender

Dortmund. Der Zauber vergangener Tage ist zurück. Im Duell mit Real Madrid trat der neue BVB den Beweis an, auch mit den besten Teams aus Europa mithalten zu können. Der späte Treffer von Neuzugang André Schürrle zum 2:2 war Lohn für einen couragierten Auftritt. mehr

clearing
Zweikampf am Limit: Hamilton will Rosbergs Lauf stoppen
Nico Rosberg (r) und Lewis Hamilton demonstireren vor dem Rennen in Malaysia Harmonie. Foto: Fazry Ismail

Sepang. Mit drei Siegen in Serie hat sich Nico Rosberg die Führung im Formel-1-Titelrennen zurückgeholt. Rivale Lewis Hamilton wirkt verunsichert. In Malaysia haben die Mercedes-Piloten aber auch ein gemeinsames Ziel. mehr

clearing
Turnier kurzfristig abgesagt Alexander Zverev sagt Start in Shenzhen ab
Alexander Zverev hat seinen Start beim Turnier in Shenzhen abgesagt. Foto: Anatoly Maltsev

Shenzhen. Tennisprofi Alexander Zverev hat seinen Start beim ATP-Turnier in Shenzhen kurzfristig abgesagt. Er nannte unmittelbar vor seinem Erstrundenmatch gegen den Japaner Yoshihito Nishioka Müdigkeit als Grund für seinen Verzicht. mehr

clearing
Kaymer: Stiller Leader in Europas Ryder-Cup-Team
Martin Kaymers Nervenstärke ist für die Titelverteidiger Team Europa beim Ryder Cup gefragt. Foto: Tannen Maury

Chaska. Die besten Golfer aus Europa treffen in der Nähe von Minneapolis auf die Stars aus den USA. Martin Kaymers Nervenstärke ist beim Titelverteidiger im Hazeltine National Golf Club besonders gefragt. mehr

clearing
Champions League Bitteres Remis für Leverkusen gegen AS Monaco
„Chicharito” (M) erzielte zwar sein 100. Tor in Europa, kassierte aber auch mit Leverkusen den späten Ausgleich. Foto: Federico Gambarini

Monaco. Pech gehabt: In der letzten Minute kassierte Bayer Leverkusen beim AS Monaco noch das 1:1. Es war das zweite Remis in der Champions League nach dem 2:2 gegen ZSKA Moskau. Dennoch ist das Achtelfinale für den Bundesliga-Werksclub noch erreichbar. mehr

clearing
Bayerns „Topspiel” - Punkten in Madrid für guten Start
Philipp Lahm freut sich auf Atlético Madrid. Foto: Juanjo Martin

Madrid. Von einer Revanche will beim schnellen Wiedersehen mit Atlético Madrid keiner beim FC Bayern sprechen. Der erste richtige Formcheck unter Trainer Carlo Ancelotti soll aber gemeistert werden. mehr

clearing

Fußball

Anthony Modeste von Köln (l) fällt im Zweikampf mit dem Leipziger Willi Orban. Foto: Wolfram Kastl

Köln. Köln und Leipzig haben die englische Fußball-Woche mit einem tollen Bundesligaspiel beendet. Beim 1:1 zwischen der Überraschungsmannschaft aus dem Rheinland und dem Aufsteiger aus Sachsen war alles drin. mehr

1:2 in Hoffenheim: Schalkes historischer Fehlstart perfekt
Schalkes Eric Maxim Choupo-Moting scheitert an Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann. Foto: Uwe Anspach

Sinsheim. Ratlosigkeit bei den Spielern, Entsetzen bei den Fans: So schlecht ist Schalke 04 noch nie in eine Bundesligasaison gestartet. Wie viel Geduld hat die Vereinsspitze mit Schalke-Trainer Weinzierl? mehr

clearing
HSV-Trainer gefeuert Ära Labbadia nach 529 Tagen beendet - Gisdol soll HSV-Coach werden
Bruno Labbadia kam als Retter zum HSV und muss nach 529 Tagen wieder gehen. Foto: Hendrik Schmidt

Hamburg. Trotz des ordentlichen Auftritts beim 0:1 gegen die Bayern hat sich der HSV von Trainer Labbadia getrennt. Der Nachfolger steht offenbar parat. Mit dem Ex-Hoffenheimer Markus Gisdol soll bereits Einigkeit erzielt worden sein. mehr

clearing
Werder schafft Last-Minute-Sieg unter Interimscoach Nouri
Gebre Selassie köpfte Werder Bremen zum Sieg. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen. Was für ein dramatisches Ende. Werder Bremen spielt besser als Wolfsburg, doch es droht die nächste Niederlage. Dann drehen die Hanseaten die Partie mit zwei späten Toren. Die Trainerfrage bleibt offen und spannend. Die Werder-Führung vermeidet jede klare Aussage. mehr

clearing

Überregional

Lars Stindl hat großen Respekt vor dem FC Barcelona. Foto: Marius Becker

Mönchengladbach. Im Spiel des Jahres sind die Gladbacher nur Außenseiter. Mit dem FC Barcelona kommt ein Titelanwärter für die Champions League in den Borussia-Park. mehr

Jenaer Erstliga-Korbjäger zahlen in Gießen Lehrgeld
Jenas Trainer Björn Harmsen während einer Meisterschaftsdusche. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Gießen. Zum Saisonauftakt in der Basketball-Bundesliga musste Erstliga-Neuling Science City Jena am Samstagabend beim Vorjahresaufsteiger Gießen 46ers eine 76:86-Niederlage hinnehmen. mehr

clearing

FSV Frankfurt

Seht her: Fabian Schleusener vom FSV Frankfurt hat gerade seinen vierten Saisontreffer erzielt.

Frankfurt. Dank des zweiten Sieges binnen 69 Stunden verlässt der FSV die Abstiegszone. Nach dem Erfolg über die zuvor ungeschlagenen Aalener steigt die Zuversicht, bald sorgenfreie Tabellenzonen zu erreichen. mehr

FSV Frankfurt Schlägerei bei Frankfurt gegen Aalen
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt/Main. Wegen des Streits um eine Fahne ist es am Rande des Drittliga-Fußballspiels zwischen dem FSV Frankfurt und dem VfR Aalen (2:1) zu einer Schlägerei gekommen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Dem Gegner den Schneid abkaufen
Engagiert: Roland Vrabec, Trainer des FSV Frankfurt

Frankfurt. Nach dem ersten Saisonsieg gegen Münster wird der FSV-Trainer seine Mannschaft im heutigen Spiel vermutlich nicht umstellen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Vorsichtiger Optimismus beim FSV Frankfurt
Spielfreudig: Der 19-jährige FSV-Stürmer Cagatay Kader (r.).	F: Hübner

Frankfurt. Die Erleichterung beim FSV Frankfurt war spürbar, als mit dem 4:1 über Preußen Münster der erste Saisonsieg in der 3. Fußball-Liga perfekt war. mehr

clearing

Fraport Skyliners

Nachfolger von Jordan Theodore: Markel Starks.

Frankfurt. Markel Starks tritt bei Frankfurts Basketballern in große Fußstapfen. Bisher hat der US-Spielmacher die hohen Erwartungen noch nicht erfüllen können. Er ist überzeugt, sich zu steigern. mehr

Fraport Skyliners Chancenlos gegen Bamberg
Frankfurts 19-jähriger Niklas Kiel (rechts) hatte einen schweren Stand gegen Bambergs Nicolo Melli.

Bamberg. Es könnte eine schwere Saison werden für die Basketballer der Skyliners. Bamberg ist allerdings kein Maßstab für die Hessen. mehr

clearing
Fraport Skyliners Basketball-Saisonauftakt gegen Bamberg
Bambergs Basketballer mit der Meister-Trophäe im Juni.

Frankfurt. Heute startet die Basketball-Bundesliga in ihre 51. Saison. Die Frankfurt Skyliners haben den schwerstmöglichen Auftaktgegner erwischt. mehr

clearing
Frankfurt Skyliners Kommentar: Ein Übergangsjahr für die Skyliners
Das Logo von Skyliners Frankfurt ist zu sehen. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt. Bald starten die Frankfurt Skyliners in die neue Saison der Basketball-Bundesliga. Wie stehen die Chancen, die Erfolge der letzten Saison zu wiederholen? Ein Kommentar. mehr

clearing

Löwen Frankfurt

C. J. Stretch verwandelte den entscheidenden Penalty beim Löwen-Sieg in der Lausitz.

Frankfurt. Alte Liebe rostet nicht, auch nicht im Eishockey. Aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens begrüßen die Löwen Frankfurt in dieser Saison bei jedem ihrer Heimspiele einen Helden der Vergangenheit. mehr

Löwen Frankfurt Eishockey-Löwen klettern auf Platz drei
Das Spektakel am "Tag des Frankfurter Sports" war das erste Summer Game der Geschichte.

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt haben am dritten Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga 2 den zweiten Sieg eingefahren und sich auf Platz drei verbessert. mehr

clearing
Löwen Frankfurt Erfolg für die Löwen gegen Ravensburg Towerstars

Frankfurt. Die Löwen bleiben erfolgshungrig. Mit dem 5:3 (2:1, 1:2, 2:0) gegen die Ravensburg Towerstars setzten sie sich in der Spitzengruppe der DEL 2 fest. Am Sonntag wartet in Weißwasser bei den Lausitzer Füchsen die nächste schwere Aufgabe. mehr

Fotos
clearing
Löwen Frankfurt Einfach zum Erfolg
Den Schläger dazwischen gehalten: Der Bayreuther Jan Pavlu versucht Löwe Dennis Reimer beim Torschuss zu stören. Tigers-Torwart Tomas Vosvrda schaut genau hin.

Frankfurt. Die Eishockey-Löwen wollen heute im Heimspiel gegen die Ravensburg Towerstars (19.30 Uhr) den zweiten Saisonsieg einfahren. Am Sonntag gastieren die Frankfurter in Weißwasser. mehr

clearing

1. FFC Frankfurt

Der 1. FFC Frankfurt absolviert am Samstag das fünfte Spiel in 14 Tagen. (Symbolbild)

Frankfurt. Die Frankfurter Fußballfrauen treffen am Sonntag im heimischen Brentanobad auf die SGS Essen. Ein weiterer Sieg soll her. mehr

1. FFC Frankfurt verlängert Vertrag mit Trainer Ross
Matt Ross. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Matt Ross bleibt bis Sommer 2018 Trainer des Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt. Die Hessen haben den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem Australier am Freitag vorzeitig um ein Jahr verlängert. mehr

clearing
FFC Frankfurt Olympiasiegerinnen des FFC müssen in der Liga ran
Jubelfete auf dem Römer-Balkon: Für die Frankfurterin Saskia Bartusiak, Bundestrainerin Silvia Neid und Annike Krahn (vorne, von links) war es auch der Abschied von der Nationalmannschaft.

Frankfurt. Die Erinnerungen an den Triumph von Rio sind noch ganz frisch. Doch schon müssen die Fußball-Olympiasiegerinnen Saskia Bartusiak, Mandy Islacker und Kathrin Hendrich, im Verbund mit der kanadischen mehr

clearing
1. FFC Frankfurt Frauenfußball-Bundesliga: Der Titel scheint vergeben
Die neue FFC-Spielführerin Saskia Bartusiak beißt über den Dächern Frankfurts auf Olympia-Gold.

Frankfurt. Die 27. Frauenfußball-Bundesliga startet am Samstag als eine drei Klassen-Gesellschaft in die neue Saison. Der verjüngte 1. FFC Frankfurt peilt Platz drei bis fünf an. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse