Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Sport Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Sports, Ergebnisse, Live-Ticker

Trainer Niko Kovac von Frankfurt steht am Spielfeldrand. Foto: Ina Fassbender/Archiv
Eintrach Frankfurt"Wir können Geschichte schreiben": Eintracht will ins Pokal-Endspiel

Seit 2006 stand Eintracht Frankfurt nicht mehr im Pokal-Endspiel. Seit 1988 hat der Verein den «Pott» nicht mehr gewonnen. Beides soll sich dieses Jahr ändern. Davor steht noch ein schweres Halbfinalspiel am Dienstagabend. mehr

Fan-Sprecher räumt „gewisse Radikalisierung” ein
Kölner Fans hatten Dietmar Hopp schwer beleidigt. Foto: Jonas Güttler

Frankfurt/Main. Rauchbomben, Hetzplakate, üble Gesänge: Die Vorfälle aus der Bundesliga beschäftigen Verantwortliche und Zuschauer mehr als sonst. Keine zwei Wochen nach dem Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus lassen einige Fans jegliches Feingefühl vermissen. mehr

clearing
Fotos
Eintracht Frankfurt Hetz-Banner: DFB ermittelt in Frankfurt
Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann hatte bereits Konsequenzen angekündigt, jetzt ermittelt auch der DFB.

Frankfurt. Das während des 3:1-Siegs gegen Augsburg in der Eintracht-Fankurve aufgehängte Hetz-Banner schlägt auch nach dem Wochenende Wellen. Nach einer Entschuldigung durch Vorstandsmitglied Axel Hellmann droht jetzt eine Strafe vom DFB. mehr

clearing
Fotos
Eintracht Frankfurt Die legendärsten DFB-Pokal-Spiele der Eintracht
Die Spannung steigt: Am Dienstag trifft die Eintracht im Pokal-Halbfinale auf Borussia Mönchengladbach. Im Borussia-Park geht es dann um den Einzug ins Endspiel im Berliner Olympiastadion. Um allen Fans das Warten zu verkürzen und die Vorfreude zu steigen, haben wir in unserer Bildergalerie die legendärsten Pokalspiele der Eintracht zusammengefasst.

Die SGE trifft im Halbfinale auf Borussia Mönchengladbach. Wir zeigen Ihnen zur Einstimmung die schönsten, erfolgreichsten, aber auch bittersten Spiele im Pokal der Eintracht. mehr

clearing

Bildergalerien

Gladbach und Frankfurt hoffen auf Berlin
Sportdirektor Max Eberl will mit Mönchengladbach in das DFB-Pokalfinale einziehen. Foto: Patrick Seeger

Mönchengladbach. Eines ist schon jetzt klar: Der Gewinner des ersten Pokal-Halbfinals zwischen Gladbach und Frankfurt wird im Endspiel nur der Außenseiter sein. Doch schon das Erreichen des Finals würde für beide das Ende eines langen Wartens bedeuten. mehr

clearing
FSV Frankfurt Punktabzug: Abstieg des FSV besiegelt
Das Vereinswappen des Fussballvereins FSV-Frankfurt. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt. Der finanziell klamme FSV Frankfurt ist nach seinem Insolvenzantrag vom DFB mit einem Abzug von neun Punkten belegt worden. Damit steht der Drittligist mit 24 Punkten vier Spieltage vor Saisonschluss als erster Absteiger fest. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Kovac vor Halbfinale: „Die ganze Republik schaut auf uns”
Der Frankfurter Trainer Niko Kovac. Foto: Hasan Bratic/Archiv

Frankfurt. Eintracht Frankfurt sieht sich vor dem DFB-Pokal-Halbfinale bei Borussia Mönchengladbach nicht als chancenloser Außenseiter. „Die ganze Republik schaut auf uns. mehr

clearing
Lahm jagt Rekordhalter Schweinsteiger - Traum: Pokalfinale
Philipp Lahm (l) will wie 2016 noch einmal den DFB-Pokal gewinnen. Foto: Kay Nietfeld

München. Acht Meistertitel, sieben Pokalsiege - mit dieser Rekordbilanz möchte Philipp Lahm Ende Mai als Fußballprofi abtreten. Aber zunächst wartet das Duell mit Rivale Borussia Dortmund. An der richtigen Stollenwahl soll ein Münchner Halbfinalerfolg zumindest nicht scheitern. mehr

clearing
„Ekstase!”: Spanien nach Clásico-Knaller im Messi-Fieber
Barcelonas Star Lionel Messi war wieder einmal der Matchwinner gegen Real Madrid. Foto: Juan Carlos Rojas

Madrid. Barça war nach dem Champions-League-Aus gegen Juventus am Boden zerstört. Im Clásico schien das Team chancenlos. Doch dann kam - wieder einmal - Lionel Messi. Der Argentinier versetzte ganz Spanien in Ekstase. Und machte die Primera División wieder richtig spannend. mehr

clearing
Löw macht Kruse Hoffnungen auf Comeback
Bremen-Stürmer Max Kruse ist wieder auf der Liste von Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Armin Weigel

Bremen. Vor einem Jahr war die Nationalmannschaftskarriere von Max Kruse praktisch beendet. Von der Öffentlichkeit geächtet, vom Bundestrainer verbannt. Nichts ging mehr für Kruse. Nach seinen vielen Treffern für Werder könnte sich das zumindest für diesen Sommer wieder ändern. mehr

clearing

Fußball

Dortmund gewinnt das Borussia-Duell gegen Mönchengladbach mit 3:2. Foto: Guido Kirchner

Dortmund. Nach harten Tagen darf Borussia Dortmund wieder jubeln. Rechtzeitig vor dem Pokal-Halbfinale beim FC Bayern ist der BVB durch das 3:2 in Mönchengladbach zurück auf Platz drei in der Bundesliga. mehr

Vierfach-Torschütze Kruse lässt Werder jubeln
Max Kruse führte die Bremer mit einem Viererpack zum Sieg in Ingolstadt. Foto: Armin Weigel

Ingolstadt. Dieser Sieg bringt Werder Bremen in Richtung Europacup. Mit gleich vier Toren ist Stürmer Kruse der gefeierte Mann der Norddeutschen in Ingolstadt. Coach Nouri winkt die Vertragsverlängerung. Die Chancen der Oberbayern auf den Klassenverbleib schwinden weiter. mehr

clearing
Wolfsburg nach 0:1 bei Hertha tiefer in Abstiegssorgen
Vedad Ibisevic köpfte den Siegtreffer für die Hertha gegen Wolfsburg. Foto: Annegret Hilse

Berlin. bdquo;Absteiger, Absteiger” schallt es aus der Hertha-Kurve. Mit einem 1:0-Sieg vergrößern die Berliner die Probleme des VfL Wolfsburg im Kampf um den Klassenverbleib. Die Niedersachsen um den glücklosen Mario Gomez beklagen eine eklatante Chancenverschwendung. mehr

clearing
Bayern verpassen Heimsieg gegen Mainz nach Real-Pleite
Der FC Bayern München kam gegen den FSV Mainz 05 nicht über ein 2:2 hinaus. Foto: Andreas Gebert

München. Das Aus in der Königsklasse hängt dem FC Bayern noch nach, in der Bundesliga lassen die Münchner Punkte liegen. Beim 2:2 gegen Mainz verhindert Thiagos Ausgleich eine Niederlage. Ein Bayern-Star muss angeschlagen um den Einsatz gegen Dortmund bangen. mehr

clearing

Überregional

Angelique Kerber fiel auf Rang zwei zurück. Foto: Daniel Maurer

Stuttgart. Nach der Fed-Cup-Woche geht es für Angelique Kerber beim Stuttgarter WTA-Turnier weiter. Das wichtigste deutsche Damen-Turnier ist für sie eine Chance, an die herausragenden Auftritte von 2016 anzuknüpfen. mehr

Oldie Valverde denkt nicht ans Aufhören
Alejandro Valverde ist in Top-Form. Foto: Geert Vanden Wijngaert

Lüttich. Mit fast 37 Jahren ist Alejandro Valverde stärker denn je. Bereits elf Saisonsiege hat der Spanier eingefahren. Am Sonntag triumphierte er zum vierten Mal beim schweren Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich. Ans Aufhören denkt der Movistar-Kapitän nicht. mehr

clearing
Ibrahimovic will „noch stärker zurückkommen”
United-Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic (M.) hat sich schwer am Knie verletzt. Foto: Martin Rickett

Manchester. Zlatan Ibrahimovic denkt trotz seiner schweren Knieverletzung nicht an ein Karriereende. „Ich werde das durchstehen wie alles andere und sogar noch stärker zurückkommen”, schrieb der schwedische Fußball-Superstar bei Instagram. mehr

clearing
NBA-Playoffs Zipser-Team verliert erneut Heimspiel gegen Boston
Bulls-Profi Paul Zipser (r) beim Wurfversuch gegen Terry Rozier. Foto: Charles Rex Arbogast

Chicago. In den ersten vier Spielen der NBA-Playoff-Serie zwischen Chicago und Boston hat jeweils das Auswärtsteam gewonnen. Rookie Paul Zipser blieb bei der 95:104-Niederlage seiner Bulls ohne Punkte. Bei Boston überragte Isaiah Thomas. mehr

clearing

FSV Frankfurt

<span></span>

Frankfurt. Gestern Vormittag hat der Spezialist für Sanierungsfälle seine Arbeit am Bornheimer Hang aufgenommen. Fabio Algari, der vom Amtsgericht Frankfurt eingesetzte vorläufige Insolvenzverwalter, mehr

Fragen und Antworten Wie geht es nach der Insolvenz mit dem FSV weiter?
Er begründete gestern den Insolvenzantrag: Michael Görner, der Präsident des FSV Frankfurt.

Frankfurt. Für Michael Görner, den Präsidenten des FSV Frankfurt, war der Insolvenzantrag ein „alternativloser Schritt“. Denn der mit drei Millionen Euro verschuldete Fußball-Drittligist steht vor der Zahlungsunfähigkeit. mehr

clearing
FSV-Präsident Görner: Insolvenzantrag ist alternativlos
FSV-Präsident Michael Görner. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Für den neuen Präsidenten des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurts gab es keine andere Möglichkeit, als das Insolvenzverfahren zu beantragen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Abstieg besiegelt: Der FSV hat Insolvenzantrag gestellt
Frust nach der bitteren Niederlage gestern Abend in Münster: Cagatay Kader vom FSV Frankfurt.

Frankfurt. Nach dem sportlichen Absturz der vergangenen Monate ist der Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt nun auch wirtschaftlich am Ende. Die Fußball GmbH des Traditionsvereins stellte einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. mehr

clearing

Fraport Skyliners

AJ English (Fraport Skyliners) - 02.04.2017: Fraport Skyliners vs. Telekom Baskets Bonn, Fraport Arena Frankfurt

Frankfurt. Trotz einer verschlafenen Anfangsphase schnupperten die Basketballer der Skyliners beim Bundesliga-Tabellenführer in Ulm an einer dicken Überraschung. mehr

Frankfurt Skyliners Isaac Bonga: Das Ausnahmetalent
Auf dem Sprung: der junge Profi Isaac Bonga.

Frankfurt. Bei den Basketballern der Frankfurt Skyliners werden schon immer junge deutsche Spieler gefördert. Auch Isaac Bonga, der als Ausnahmetalent gilt. mehr

clearing
Frankfurt Skyliners Skyliners holen Top-Talent Freudenberg

Frankfurt. Der Basketball-Bundesligist bleibt seinem Weg treu und setzt weiter auf junge deutsche Talente. Mit dem 18 Jahre alten Richard Freudenberg hat der nächste Hoffnungsträger einen Dreijahres-Vertrag mehr

clearing
Fraport Skyliners Skyliners gewinnen gegen Jena - Korb vor Basketball-Spiel zusammengebrochen
Mike Morrison (Fraport Skyliners) wirft auf die Ersatz-Korbanlage, da die reguläre Korbanlage rund 90 Minuten vor dem Spiel zusammenbrach.

Frankfurt. Kurioser Heimsieg für die Skyliners gegen Jena: Kurz vor Spielbeginn ist eine der beiden Korbanlagen zusammengebrochen, eine Ersatzanlage musste aufgebaut werden. mehr

Fotos
clearing

Löwen Frankfurt

Brett Breitkreuz hat sich den Abend anders vorgestellt.

Nachdem die Löwen Frankfurt am Freitag den Sweep (Sieg in einer Play-off-Serie ohne Niederlage) verpasst hatten, müssen sie nun um den sicher geglaubten Gewinn der DEL 2-Meisterschaften wieder bangen. mehr

Löwen Frankfurt 2:3 gegen Steelers: Löwen müssen die Meisterfeier verschieben
Enttäuscht: Löwen-Spieler David Cespiva.

Frankfurt. Am Anfang herrschte Jubel, Trubel, Heiterkeit, am Ende versank die Stimmung am Ratsweg in einer Welle der Enttäuschung. mehr

Fotos
clearing
Löwen Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: Meisterschaftsfeier nach 2:3-Niederlage verschoben
Torhüter Brett Jaeger (Loewen, 30)

Die Frankfurter Eishockey-Löwen konnten heute den Meistertitel in der DEL 2 eintüten, doch die Bietigheim Steelers machten ihnen im vierten Play-off-Spiel einen Strich durch die Rechnung. mehr

clearing
Eishockey Den Frankfurter Löwen fehlt nur noch ein Sieg zur Krönung
Löwen-Goalie Brett Jaeger

Frankfurt. Heute Abend steigt am Ratsweg das vierte Play-off-Finalspiel zwischen Frankfurt und Bietigheim. Und niemand zweifelt an einem Sieg der Gastgeber. mehr

Fotos
clearing

1. FFC Frankfurt

16.04.2017 xcex Deutschland, Frankfurt, Fussball, Frauenfussball
2. Frauen Bundesliga Süd Saison 2016/2017 
1. FFC Frankfurt II gegen TSV Schott Mainz
Torjubel Nadine Anstatt (Frankfurt)
*****
Foto: A2/Hartenfelser

Frankfurt. Nach dem 5:0 gegen den TSV Schott Mainz haben die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt fünf Spieltage vor Rundenende den Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga Süd so gut wie sicher. mehr

1. FFC Frankfurt FFC-Kapitän Saskia Bartusiak beendet Frauenfußball-Karriere
Saskia Bartusiak. Foto: Soeren Stache/Archiv

Frankfurt/Main. Die frühere Nationalspielerin Saskia Bartusiak beendet ihre Karriere beim 1. FFC Frankfurt am Ende der Saison. Wie der Frauenfußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wird die Kapitänin im April ein mehr

clearing
1. FFC Frankfurt Auf der großen Fernsehbühne
Er will heute unbedingt drei Punkte einfahren: FFC-Trainer Matt Ross.

Frankfurt. Die Frankfurter Fußball-Frauen sind in der Bundesliga-Rückrunde noch ungeschlagen. Von einer Favoritenrolle kann dennoch keine Rede sein. mehr

clearing
FFC Frankfurt 1. FFC Frankfurt verlängert Vertrag mit Panfil

Frankfurt/Main. Der 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit seiner verletzten Mittelfeldspielerin Theresa Panfil bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Die U20-Weltmeisterin von 2014 hat ihr letztes Pflichtspiel für den Fußball-Bundesligisten mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse