Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

NBA-Basketball: Dennis Schröder Großverdiener in der NBA

Dennis Schröder spielt in der NBA weiter für die Atlanta Hawks. Foto: Erik S. Lesser Dennis Schröder spielt in der NBA weiter für die Atlanta Hawks. Foto: Erik S. Lesser
Atlanta. 

Goldene Sportwagen stehen vor der Familienvilla im Stadtteil Buckhead. Dennis Schröder zeigt gern, was er hat – und das wird sich nach dem großen Zahltag wohl kaum ändern. Der NBA-Basketballer ist durch seinen neuen Vierjahresvertrag bei den Atlanta Hawks in die Liga der Großverdiener aufgestiegen, satte 70 Millionen Dollar soll die Unterschrift des 23-Jährigen wert sein. Es ist ein Vertrauensvorschuss kurz vor dem Saisonstart, nachdem der Klub seinen Point Guard erst im Sommer zu seiner Nummer eins befördert hatte. Die Verantwortlichen, allen voran Trainer und Teampräsident Mike Budenholzer, glauben zu 100 Prozent an ihren neuen Leader.

<span></span>
Reicher, nicht schlauer

Teller gewaschen hat er nur privat. Trotzdem ist Dennis Schröder mit seinen 23 Jahren längst Millionär. Der gebürtige Braunschweiger hat andere Talente.

clearing

Von den 70 Millionen Dollar sind laut US-Medien 62 garantiert, an den Rest kann Schröder über Bonuszahlungen kommen. Im besten Fall sind das umgerechnet 64 Millionen Euro insgesamt und 16 Millionen pro Jahr.

(sid)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse