E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Der Modus

Die Play-offs werden jeweils im Best-of-Seven-System gespielt. Das bedeutet, dass die Serie beendet ist, sobald ein Team vier Siege erzielen konnte. Das jeweils besser platzierte Team startet mit dem Heimrecht und genießt diesen Vorteil auch im eventuellen siebten Spiel. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel. Sollte ein Spiel Unentschieden enden, wird das Spiel verlängert. Gespielt wird entgegen der Hauptrunde wieder mit Fünf-gegen-Fünf. Jeweils in Abschnitten à 20 Minuten. Es geht so lange, bis ein Tor fällt (Sudden death).

Die Begegnungen: SC Riessersee – Eispiraten Crimmitschau, Bietigheim Steelers – Heilbronner Falken, Löwen Frankfurt – Kassel Huskies, ESV Kaufbeuren – Rote Teufel Bad Nauheim).

Viertelfinal-Termine: 13., 16., 18., 20., 23., 25., 27. März

Halbfinale: 29. März, 31. März, 2., 4., 6., 8., 10. April

Finale: 13., 15., 17., 20., 22., 24., 27. April.

Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen