Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Devin Gibson bleibt bei den Skyliners

Die Fraport Skyliners binden Devin Gibson an sich: Die Hessen reagieren damit auf den Ausfall von Justin Gray, der mit einem Knorpelschaden noch einige Wochen ausfällt. Devin Gibson bleibt in Frankfurt. (Archivbild) Devin Gibson bleibt in Frankfurt. (Archivbild)

Frankfurt. 

Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt hat den Vertrag mit Devin Gibson bis zum Saisonende verlängert.

Die Hessen reagierten damit auf den längeren Ausfall von Justin Gray, der dem Tabellenzwölften wegen eines leichten Knorpelschadens mindestens noch weitere vier Wochen fehlen wird.

Gibson war von den Frankfurtern zum Jahresbeginn von der University of Texas in San Antonio zunächst für sechs Wochen verpflichtet worden. Der Aufbauspieler kam in bisher vier Spielen auf durchschnittlich 10,3 Punkte.

Zur Startseite Mehr aus Sport
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viel ist 11 - 1: 




Mehr aus Sport
Verpatzter EM-Auftakt für deutsche U19-Junioren
Die Mannschaft von Marcus Sorg hat nun schwere Spiele vor sich. Foto: Patrick Seeger

Larissa. Die deutschen U19-Fußballer haben den Auftakt bei der Europameisterschaft in Griechenland verpatzt. Der Titelverteidiger unterlag im ersten Spiel der schweren Gruppe B am Dienstag in Larissa dem Rekordeuropameister Spanien mit 0:3 (0:1). mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Adler schwitzen sich zum Testspielsieg
Vierter Tag im Eintracht-Trainingslager: Armin Veh und seine Schützlinge mussten gegen FC Wacker Innsbruck II. In Kematen kamen die Adler aufgrund der Hitze mächtig ins Schwitzen. In unserer Fotostrecke zeigen wir Bilder vom Testspielsieg der SGE.

Kematen. Hitzekick in Kematen: Bei rund 38 Grad trat die Eintracht zum Testspiel gegen die zweite Mannschaft von Wacker Innsbruck an. Die Hessen feierten einen 4:0-Erfolg. Stürmer Luc Castaignos präsentierte sich dabei in Torlaune. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Nierenprobleme: Eintracht muss Sidney Sam absagen
Wechselt nicht nach Frankfurt: Sidney Sam.

Neustift im Stubaital. Der Wechsel von Sydney Sam zur Frankfurter Eintracht hat sich zerschlagen. Beim Medizincheck fiel der Schalker durch. Bruno Hübner hat sich nun dazu geäußert. mehr

clearing
Tag 4 im Eintracht-Trainingslager Castaignos präsentiert sich gegen Wacker in Torlaune
. . . das Tor zum zwischenzeitlichen 3:0 ging auf das Konto des neuen Frankfurter Stürmers. Am Ende . . .

Die Frankfurter Eintracht feiert einen Testspielsieg. Gegen Wacker Innsbruck II setzten sich die Adler mit 4:0 durch. Neuzugang Castaignos war der Mann des Tages. mehr

clearing
Tour de France Martin am Ziel seiner Träume
Tony Martin hat die Kopfsteinpflaster-Etappe der 102. Tour de France gewonnen und ist neuer Träger des Gelben Trikots.

Cambrai. Im vierten Anlauf hat es Tony Martin geschafft. Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister holte sich mit einem Solosieg sein erstes Gelbes Trikot. John Degenkolb sorgte als Zweiter für einen deutschen Doppelerfolg. mehr

clearing
Wechselspiel der Bundesliga-Torhüter Bewegung bei den Torhütern - Kommt noch ein neuer Keeper zur Eintracht?
Torwart Kevin Trapp steht vor einem Wechsel zu Paris St. Germain. Foto: Arne Dedert

Selten zuvor in der Bundesliga-Geschichte waren auf dem Transfermarkt die Torhüter derart begehrt wie in diesem Sommer - und der Wechsel von Kevin Trapp könnte den Markt noch einmal in Bewegung setzen. mehr

Fotos
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse