E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Ex-Weltmeister rudert für Frankfurt

Frankfurt. 

Die Frankfurter Rudergesellschaft Germania hat einen neuen Mann an Bord: Der ehemalige Welt- und Europameister Stephan Krüger steigt ab sofort für die Hessen ins Boot. Der 29-Jährige trainiert zwar noch bis Oktober am Bundesstützpunkt in Hamburg, will dann jedoch seinen Trainingsschwerpunkt an den Main verlegen. Dort wird sich der dreimalige Olympiateilnehmer unter Cheftrainer Ralf Hollmann nicht nur auf weitere Einsätze in der Nationalmannschaft vorbereiten, sondern auch dem Top-Team des Traditionsclubs als Berater zur Verfügung stehen.

Krüger saß zuletzt mit dem früher ebenfalls für Frankfurt startenden ehemaligen Einer-Weltmeister Marcel Hacker im deutschen Doppelzweier. Die beiden triumphierten gemeinsam bei den kontinentalen Titelkämpfen 2015 in Posen und belegten bei den Olympischen Spielen ein Jahr später in Rio de Janeiro den achten Platz. Nach einer studienbedingten Pause im vergangenen Jahr will Krüger jetzt wieder angreifen.

(kaja)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen