E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Freund führt DSV-Aufgebot ins Neujahrsspringen

Die deutschen Skispringer liefern in der Qualifikation für das Neujahrsspringen eine durchwachsene Leistung ab. Vor allem bei Hoffnungsträger Freund gibt es Luft nach oben. Neumayer und Wank sind die Besten im DSV-Team.
Severin Freund (Foto: dpa) Severin Freund (Foto: dpa)
Garmisch-Partenkirchen. 

Angeführt von Severin Freund wollen die deutschen Skispringer heute (Dienstag/14.00 Uhr) beim zweiten Wettbewerb der Vierschanzentournee schwungvoll ins neue Jahr starten.

Auf der Olympia-Schanze in Garmisch-Partenkirchen möchte Freund an seinen starken Auftritt von Oberstdorf anknüpfen, wo der Bayer zum Auftakt Dritter geworden war. Auch Richard Freitag, Andreas Wellinger und Michael Neumayer liebäugeln mit einer Top-Ten-Platzierung. Insgesamt sind zehn deutsche Springer am Start.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen