Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 26°C

Hoeneß schweigt zu Anklageerhebung: «Sage nichts»

Nach der Anklageerhebung gegen seine Person wegen Steuerhinterziehung hat Bayern-Präsident Uli Hoeneß eine Stellungnahme abgelehnt.
Münchens Präsident Uli Hoeneß steht am Spielfeldrand. Foto: Friso Gentsch/Archiv Münchens Präsident Uli Hoeneß steht am Spielfeldrand. Foto: Friso Gentsch/Archiv
München. 

«Ich sage nichts dazu, weil es nichts mehr dazu zu sagen gibt. Es steht alles in der Pressemitteilung des Oberlandesgerichts», zitierte die «Bild»-Zeitung den Vereinspräsidenten des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Am Dienstag hatte die Staatsanwaltschaft München II nach monatelangen Ermittlungen Anklage gegen Hoeneß erhoben.

Einzelheiten zu dem spektakulären Fall wurden unter Verweis auf die in Steuerstrafverfahren geltenden besonderen Geheimhaltungspflichten aber nicht mitgeteilt. Die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts München II muss nun über die Zulassung der Anklage und die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheiden.

Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse