Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt-Marathon 2016: Nach Marathon in Frankfurt: Weiterer Läufer liegt im Koma

Nach dem Tod eines Läufers beim Frankfurt-Marathon, ist nun ein weiterer tragischer Fall bekannt geworden.
Läufer auf der Strecke des Frankfurt Marathon am 30. Oktober 2016. Foto: Bernd Kammerer Läufer auf der Strecke des Frankfurt Marathon am 30. Oktober 2016.
Frankfurt.  Am Montag nach dem Frankfurt-Marathon hatte eine schreckliche Nachricht die Runde gemacht. Ein Läufer ist am Sonntag bei Kilometer 39 zusammengebrochen und verstarb wenig später im Krankenhaus.

Nun liegen der FNP Informationen über einen zweiten Läufer (47) vor, der während des Rennens zusammengeborchen ist. "Er liegt im künstlichen Koma, ist aber auf dem Weg der Besserung", sagte die Schwiegermutter des Läufers gegenüber dieser Zeitung. Wenn sich seine Werte weiterhin stabil halten, könne er eventuell in einigen Tagen aus dem künstlichen Koma geholte werden.

Gab es bei dem 47-Jährigen Vorerkrankungen? "Nein, bis zu dem Zeitpunkt des Zusammebruchs wussten wir nichts über eine Herzerkrankung oder ähnliches. Mein Schwiegersohn ist ein sehr verantwortungsbewusster Mann, er wäre nicht an den Start gegangen, wenn er von einer Erkankung gewusst hätte", sagte die Schwiegermutter. Und doch hatte er offenbar vor einiger Zeit einen leichten Herzinfarkt, den die Familie nicht als solchen eingeordnet hatte. "Er fühlte sich einige Zeit schlecht, aber keiner dachte an einen Herzinfarkt", erzählt die Schwiegermutter.

Es war der erste Marathon des 47-Jährigen, der extra für den Lauf von Siegen aus nach Frankfurt gekommen war. "Mein Schwiegersohn hat sich eineinhalb Jahre auf den Lauf vorbereitet, war also ein erfahrener Läufer", sagte die Schwiegermutter.

Auch der Veranstalter konnte den Vorfall bestätigen. Er sei allerdings nicht vermeldet worden, da es solche Fälle in den vergangenen 35 Jahren schon einige Male gegeben habe, sagte Pressesprecher Alexander Westhoff.

Bilderstrecke 35. Frankfurt Marathon: Tausende laufen durch Frankfurt
Mainova Frankfurt Marathon 
Lauf im Frankfurter WestenFrankfurt am Main 30.10.2016, Innenstadt, Marathon,  Foto Rainer RüfferBeim 35. Mainova Frankfurt Marathon gingen rund 15850 Läufer aus 104 Nationen an den Start.


(msb)
 
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse