Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nowitzki pessimistisch: „Erreichen der Playoffs wird schwer”

Dirk Nowitzki geht in seine 20. Spielzeit in der NBA. Foto: Tony Gutierrez Dirk Nowitzki geht in seine 20. Spielzeit in der NBA.
Dallas. 

Superstar Dirk Nowitzki erwartet in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ein schweres Jahr für seine Dallas Mavericks.

„Unser Ziel für diese Saison ist auf jeden Fall das Erreichen der Playoffs. Es wird schwer, denn die Teams im Westen sind sehr, sehr stark besetzt”, sagte der 39-Jährige der „Sport Bild”. In der vergangenen Saison hatten die Mavs die Teilnahme an den Playoffs verpasst. Trotz seines hohen Alters ist der Ehrgeiz des Würzburgers jedoch ungebrochen: „Meinem Team zu möglichst vielen Siegen zu verhelfen, ist auch im fortgeschrittenen Sportler-Alter mein Anspruch.”

Dallas, NBA-Champion von 2011, empfängt zum Saisonauftakt am kommenden Mittwoch (Ortszeit) die Atlanta Hawks um den deutschen Aufbauspieler Dennis Schröder. Für den 2,13 Meter großen Nowitzki wird es die 20. Spielzeit in der stärksten Basketball-Liga der Welt.

Da sich Nowitzki mittlerweile nicht mehr all zu geschmeidig bewegt, bekam er zuletzt den Spitznamen „die große Mumie” verpasst. „Darüber habe ich auch gelacht. Wenn ich manchmal so zum Training vormittags in die Halle komme, dann sieht das wohl nicht so richtig locker aus”, sagte der ehemalige Nationalspieler.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse