E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Olympiasieger Humphries/Moyse siegen - Martini Vierte

Cathleen Martini wurde in Calgary nur Vierte. Foto: Arno Balzarini Cathleen Martini wurde in Calgary nur Vierte. Foto: Arno Balzarini
Calgary. 

Die Bob-Olympiasiegerinnen Kaillie Humphries und Heather Moyse haben den Weltcup-Auftakt im kanadischen Calgary gewonnen.

Die Lokalmatadorinnen setzten sich auf der Olympia-Bahn von 1988 in zwei Läufen klar mit 0,56 Sekunden Vorsprung vor den Amerikanerinnen Elena Meyers/Aja Evans durch. Dritte wurden deren Teamkolleginnen Jamie Greubel/Katie Eberling mit 0,85 Sekunden Rückstand.

Als bester der drei deutschen Bobs kam Cathleen Martini aus Oberbärenburg mit Christin Senkel auf Rang vier. Der Rückstand betrug unglaubliche 1,02 Sekunden. Anja Schneiderheinze/Stephanie Schneider wurden Fünfte, Sandra Kiriasis/Franzsika Bertels belegten Rang sechs.

Die deutschen Schlitten büßten alle Chancen auf vordere Platzierungen bereits am Start ein. Dort hatte die bekannt gute Starterin Schneiderheinze bereits 1,5 Zehntelsekunden Rückstand, Kiriasis und Martini sogar fast drei Zehntelsekunden. Das war auf der eher anspruchslosen Bahn nicht mehr aufzuholen, zumal die Fuhren auch nicht fehlerfrei waren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen