E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen in Oberhof

Toni Eggert (oben) und Sascha Benecken gewannen in Oberhof. Foto: Martin Schutt Toni Eggert (oben) und Sascha Benecken gewannen in Oberhof.
Oberhof. 

Die Rodel-Weltmeister Toni Eggert und Sascha Benecken haben auf ihrer Heimbahn in Oberhof ihren sechsten Saisonsieg eingefahren.

Das auch im Gesamt-Weltcup souverän führende Duo aus Thüringen gewann nach zwei Läufen mit 0,007 Sekunden Vorsprung vor den Olympiasiegern Tobias Wendl und Tobias Arlt, die zuletzt am Königssee siegreich waren. Die Sauerländer Robin Geueke und David Gamm kamen hinter den Österreichern Peter Penz und Georg Fischler auf Rang vier.

„Ein schönes Gefühl, endlich wieder im eigenen Wohnzimmer zu gewinnen”, sagte Eggert. Partner Benecken meinte: „Es spricht für uns, dass wir die Nerven behalten und einen supergeilen zweiten Lauf fahren. Wir freuen uns riesig, dass die Durststrecke daheim vorbei ist und wir wieder gewinnen konnten.” Den letzten Sieg in Oberhof feierte das Duo zuvor 2014.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen