E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Gesundheitlicher Notfall: Spiel zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern abgebrochen

Das Kellerduell der 2. Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern ist abgebrochen worden. Kaiserslauterns Trainer Jeff Strasser erlitt offenbar eine Herzattacke.
Kaiserslauterns Trainer Jeff Strasser erlitt bei dem Spiel in Darmstadt offenbar eine Herzattacke. Foto: Uwe Anspach/Archiv Kaiserslauterns Trainer Jeff Strasser erlitt bei dem Spiel in Darmstadt offenbar eine Herzattacke.

Das Kellerduell der 2. Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern ist abgebrochen worden. Kaiserslauterns Trainer Jeff Strasser hat offenbar eine Herzattacke erlitten. Nach Informationen des TV-Senders Sky musste der 43-Jährige von einem Notarzt behandelt werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der Luxemburger soll in der Halbzeit über Übelkeit und Schwindelgefühl geklagt haben. Der Stadionsprecher sprach von einem "medizinischen Notfall" und verkündete um 19.58 Uhr den Abbruch der Begegnung.

Schiedsrichter Bastian Dankert hatte wegen gesundheitlicher Probleme des FCK-Trainers zunächst die Halbzeitpause auf unbestimmte Zeit verlängert. Zu diesem Zeitpunkt stand es 0:0. Dann brach er die Partie in Absprache mit den Teams ab. Offizielle Mitteilungen über den Gesundheitszustand von Strasser gab es zunächst nicht.

 

(red)

Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen