Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Toronto gewinnt Spitzenspiel gegen Cleveland

Torontos Fred VanVleet war mit 22 Punkten Topscorer beim Sieg gegen die Cleveland Cavaliers. Foto: Frank Gunn Torontos Fred VanVleet war mit 22 Punkten Topscorer beim Sieg gegen die Cleveland Cavaliers.
Toronto. 

Die Toronto Raptors haben im Topspiel der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen klaren Heimsieg gefeiert. Das Team aus Kanada besiegte am Donnerstag (Ortszeit) Vizemeister Cleveland Cavaliers 133:99 (65:40).

Beim Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten der Eastern Conference fiel die Vorentscheidung bereits im ersten Durchgang. Die Raptors gingen mit einer 25-Punkte-Führung in die Halbzeitpause. Ausschlaggebend hierfür war das zweite Spielviertel, das die Kanadier mit 35:16 gewinnen konnten.

Fred VanVleet war mit 22 Punkten Torontos erfolgreichster Punktesammler im Spiel. Insgesamt konnten sieben Raptors-Spieler zweistellig punkten. Jonas Valanciunas (15 Punkte/18 Rebounds) und der Österreicher Jakob Pöltl (12 Punkte/12 Rebounds) verbuchten jeweils ein Double-Double. Bei den Gästen überzeugte Superstar LeBron James mit 26 Zählern. Toronto liegt mit 29 Siegen und elf Niederlagen aktuell auf dem zweiten Platz im Osten. Die Cavs sind mit einer Bilanz von 26 Siegen und 15 Niederlagen Dritter.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse