Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Eintracht Frankfurt News, Ergebnisse und Spielberichte zur SGE

09.02.2016, Fussball, 1. BL, Training Eintracht Frankfurt.

Trainer Armin Veh.

Foto: Heiko Rhode, Bad Homburg

 ***WWW.FOTO-RHODE.DE*** 

FON 0172-6703266
Fotos
Eintracht FrankfurtSpagat zwischen sportlicher Ernsthaftigkeit und mentaler Lockerheit

Frankfurt. Eintracht: Nicht verkrampfen, aber auch nicht „lächelnd absteigen“. Veh glaubt, dass der Abstigeskampf „auf mentaler Ebene“ entschieden wird. Nur über die Risiken zu sprechen, ist deshalb auch gefährlich. mehr

Eintacht Frankfurt Eintracht-Fans: Kritik an Trainer Veh wird immer lauter

Die Rückrunde ist angelaufen und die Eintracht hat die ersten drei Spiele absolviert. Nach dem Spiel gegen Stuttgart und vor der Partie in Köln schauen wir auf die Stimmung bei den Fans. mehr

Fotos
clearing
Geschäftsmodell Eintracht Frankfurt legt Pläne mit Genussscheinen auf Eis
Wolfgang Steubing ist auf dem Spielfeld zu sehen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt verfolgt das Modell mit Genussscheinen nicht weiter. Dies sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Steubing in der hr-Fernsehsendung „Heimspiel!” am Montagabend. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Die Eintracht-Abwehr steht nicht
Angekommen: Bei seinem Debüt für die Eintracht bekam Yanni Regäsel „eins auf die Socken“.

Frankfurt. Mit Yanni Regäsel hat Eintracht Frankfurt zwar eine Baustelle geschlossen. In der Frankfurter Defensiv-Abteilung fehlen allerdings Tempo und Konstanz. mehr

Fotos
clearing

Bildergalerien

Eintracht Frankfurt Einzelkritik: So spielten die Adler gegen Stuttgart

Mit 2:4 verlor am Wochenende in Frankfurt die Mannschaft von Armin Veh gegen Stuttgart. Wir zeigen, wie sich die Spieler im Einzelnen bewährt haben. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Kommentar: Einäugiger Schiedsrichter

Frankfurt. Sippels Einäugigkeit verhinderte zwei Elfmeter für Frankfurt und zwei Platzverweise für Stuttgart, die sich Großkreutz mit einem üblen Tritt gegen Zambrano und Didavi mit einem taktischen Foul an Stendera redlich verdient hatten. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Zu viel läuft schief bei der Eintracht
Kraftvoll, aber vorbei: Alexander Meier vergibt eine gute Chance.

Frankfurt. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt enttäuscht zwar nicht, steht aber am Ende mit leeren Händen da. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Viel Lob für Regäsel: "Das hat der Junge gut gemacht"
Starker Einsatz: Yanni Regäsel beim Kopfball.

Frankfurt. Eintracht-Neuzugang Yanni Regäsel hat für seinen Auftritt gegen den VfB Stuttgart von seinem sportlichen Leiter Bruno Hübner jede Menge Lob eingeheimst - und ist seinerseits begeistert über den neuen Arbeitsplatz. mehr

Fotos
clearing
ANZEIGE
Land & Genuss

Auch 2016 lädt die DLG-Erlebnismesse rund um Land, Garten und Genuss zum Land-Trip mitten in die Stadt ein. Auf der „Land & Genuss“ in Frankfurt erwarten die Besucher vom 26. bis 28. Februar regionale Spezialitäten, das Gespräch mit Landwirten und Direktvermarktern, Tipps für den grünen Daumen sowie ein erlebnis- und genussorientiertes Informationsprogramm. weiterlesen

Herber Rückschlag gegen Stuttgart Eintracht hadert mit dem Schiedsrichter
Verärgerter Fußballgott: Alex Meier nach dem Abpfiff.

Frankfurt. Nach drei Spielen ohne Niederlage hat es Eintracht Frankfurt zum ersten Mal in der Rückrunde wieder erwischt: Die SGE verlor gegen Stuttgart mit 2:4. Das lag auch an zwei Hauptdarstellern. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Medienecho: Eintracht läuft dem VfB ins Messer
Nach dem vierten Gegentreffer warten Alex Meier und Marco Fabian am Mittelkreis auf den Wiederanpfiff. Stuttgarts Georg Niedermeier freut sich mit gestreckter Zunge freut.

Rote Karten, Tor-Spektakel und fehlerhafte Schiedsrichterentscheidungen: Die Pressestimmen zum Spiel zwischen der Eintracht und dem VfB Stuttgart. mehr

Fotos
clearing
ANZEIGE
interview_hochheimer

Die Ernährungsexperten von easylife versprechen nachhaltiges Abnehmen ohne Jojo-Effekt und sportliche Plackerei. Viele haben schon in wenigen Wochen beachtliche Erfolge erzielt. weiterlesen

Eintracht Frankfurt Kommentar: Eintracht braucht mehr Köpfchen
06.02.2016, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart, emspor, v.l. Daniel Schwaab (VfB Stuttgart), Alexander Alex Meier (Eintracht Frankfurt), Przemyslaw Tyton (VfB Stuttgart)

06 02 2016 xJHx Football 1 Bundesliga Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart emspor v l Daniel Schwaab VfB Stuttgart Alexander Alex Meier Eintracht Frankfurt Przemyslaw Tyton VfB Stuttgart

Für die Eintracht setzte es gegen den VfB Stuttgart eine bittere Niederlage. Die Adler wirkten gegen die Schwaben oftmals zu kopflos. Ein Kommentar von Dieter Sattler. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht verliert mit 2:4 gegen den VfB Stuttgart
06.02.2016, xfux, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart, emspor, v.l. Lukas Rupp (VfB Stuttgart), Alexander Meier (Eintracht Frankfurt)

06 02 2016 xfux Football 1 Bundesliga Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart emspor v l Lukas Rupp VfB Stuttgart Alexander Meier Eintracht Frankfurt

Frankfurt. Eintracht Frankfurt verlor gegen einen starken VfB Stuttgart verdient mit 2:4. Neben dem Spiel verloren die Adler auch Carlos Zambrano, der die Gelb-Rote Karte sah. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Regäsel in der Startelf?
Schon hat er die Nase vorn: Yanni Regäsel.

Frankfurt. Beide im Abstiegskampf, beide mit 21 Punkten, Frankfurt liegt auf Rang dreizehn, Stuttgart zwei Plätze dahinter. Für genügend Spannung sollte am Samstag gesorgt sein. Aus der Aufstellung gegen den VfB Stuttgart macht Trainer Armin Veh jedoch noch ein Geheimnis. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Liveticker Jetzt live: Was macht die Eintracht gegen Stuttgart?

Armin Veh und seine Schützlinge haben heute den VfB Stuttgart zu Gast. Wie es für die Eintracht gegen die Schwaben läuft, lesen Sie in unserem Bundesliga-Liveticker. mehr

clearing
Wie Grabowski den VfB knackte Raffiniert und eiskalt
Wenn der Sponsor die Trikotfarbe diktiert: Adidas-Werbekarte zur Rückrunde 74/75

Am 10. Mai 1975 reist die Eintracht gen Süden, denn am 30. Spieltag steht die Partie gegen den VfB Stuttgart an. Tore sind in diesem Spiel fast schon gewährleistet, denn in den letzten sieben Aufeinandertreffen der heutigen Gegner kam es zu stolzen 41 Treffern. mehr

clearing
Charlys Blickwinkel Wieder ein Spektakel?
So war es 1973: Charly Körbel fährt „Buffy“ Ettmayer in die Parade. Die Eintracht machte aus einem 0:3 noch ein 4:3.

Charly Körbel (61) ist mit 602 Einsätzen, alle im Trikot der Frankfurter Eintracht, Bundesliga-Rekordspieler. Inzwischen schon traditionell erklärt er vor jedem Heimspiel die aktuelle Lage aus seiner Sicht. mehr

clearing
Die Eintracht und ihre Fans Ein untrennbarer Bestandteil
So wünscht sich die Eintracht ihre Fans: Bunt und laut, aber friedlich.

Auf die Randale gegen Darmstadt im Stadion folgte die harte Strafe durch den DFB - und die Fanszene von Eintracht Frankfurt geriet daraufhin in Aufruhr. Über die Reaktionen und Folgen unterhielt sich Stefan Fritschi mit dem SGE-Fanbeauftragten Marc Francis. mehr

Fotos
clearing
Hasebe schaut gegen Stuttgart zu "Das ist nie schön"
<span></span>

Die Gelbe Karte beim 0:0 in Augsburg war seine fünfte in der laufenden Saison - nun ist der Japaner wie Innenverteidiger David Abraham gesperrt. Beide waren in fast allen bisherigen Spiele gesetzt - und so muss sich Trainer Armin Veh einiges einfallen lassen für seine ... mehr

clearing
Eintracht Frankfurt „Natürlich etwas Besonderes”: Veh freut sich auf VfB-Spiel
Frankfurts Trainer Armin Veh. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Der VfB Stuttgart ist zu Gast bei der Frankfurter Eintracht. Trainer Armin Veh freut sich auf das Wiedersehen mit seinen alten Weggefährten. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht: Ein ziemliches Gedränge
Trainingsduell: Yanni Regäsel (links) und Haris Seferovic.

Frankfurt. Vor allem für den linken Flügel gibt es reichlich Möglichkeiten. In der Abwehr könnte Yanni Regäsel sein Debüt geben. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht vs. Stuttgart: Der Formcheck vor dem Spiel
Eintracht Frankfurt schlägt den VfB Stuttgart

Am Samstag ist Matchday. Die Eintracht trifft auf den VfB Stuttgart. Wir schauen auf die aktuelle Form und die Hintergründe zum Spiel. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Die Wandlung des Armin Veh
Trainings-Gespräch: Armin Veh (rechts) gibt Szabolcs Huszti Anweisungen.

Frankfurt. Der Frankfurter Trainer ist näher an die Mannschaft gerückt und macht klarere Ansagen. Im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart könnten die Zugänge Yanni Regäsel und Änis Ben Hatira in der Startelf stehen. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt "Ich bin ein Risikospieler": So tickt Eintracht-Neuzugang Ben-Hatira
Torjubel mit Spiderman-Maske: Änis Ben-Hatira gilt als extrovertierter Spieler. (Archivbild)

Er ist kein unbeschriebenes Blatt in der Fußball-Bundesliga: Mit dem 27-jährigen Deutsch-Tunesier Änis Ben-Hatira hat sich die Eintracht einen impulsiven Spieler an Bord geholt, dessen Karriere allerdings von einigen Verletzungsrückschlägen überschattet wurde. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Ob sie sich zusammenraufen?
Zwei Neue im Eintracht-Training: Yanni Regäsel (links) und Änis Ben-Hatira.

Frankfurt. Zwei Ex-Berliner sollen im Abstiegskampf helfen. Eintracht Frankfurt konnte bei Änis Ben-Hatira nur wegen einer Rauferei zuschlagen. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Neu-Frankfurter Ben-Hatira zeigt sich nach Rauferei reumütig
Änis Ben-Hatira während des Trainings. Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv

Frankfurt. Eintracht Frankfurts Neuzugang Änis Ben-Hatira hat sich nach seiner Handgreiflichkeit gegenüber Hertha-Profi Mitchell Weiser und dem darauffolgenden Rauswurf in Berlin reumütig gezeigt. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt „Bad Boy“ Hatira verspricht: “Das wird nie mehr vorkommen“
...erzielt. Ein Ur-Berliner Kind, fiel Ben-Hatira als junger, Ball jonglierender Straßenkicker den Talentscouts der Reinickendorfer Füchse auf, bevor er 1999 zur Hertha-Jugend stieß. Nach einer Zwischenstation bei Tennis Borussia Berlin holte ihn der Hamburger SV im Jahr 2006...

Frankfurt. Die Nachrichten von der Rangelei im Hertha-Mannschaftsbus mit Änis Ben-Hatira mittenmang könnte seinen neuen Arbeitgeber theorethisch ins Grübeln bringen. Der Neue also ein „bad boy“? Bei der Eintracht bleiben sie gelassen... mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht kauft noch mal ein
Freut sich auf Frankfurt: Änis Ben-Hatira.

Frankfurt. Der Frankfurter Fußball-Bundesligist holt Änis Ben-Hatira und Yanni Regäsel aus Berlin. Beide Spieler sollen für eine ganz geringe Ablösesumme an den Main wechseln. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht wird Umsatz erstmals auf über 100 Millionen Euro steigern
Der Präsident des Sportvereins Eintracht Frankfurt, Peter Fischer. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt wird in dieser Saison erstmals die Umsatzgrenze von 100 Millionen Euro knacken. Dies kündigte Vorstandschef Heribert Bruchhagen am Montag auf der Mitgliederversammlung des Vereins an. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht holt Ben-Hatira und Regäsel aus Berlin
Wie schlugen sich die Eintracht-Spieler im Match gegen Augsburg? Ihr erfahrt es in unserer Einzelkritik...

Frankfurt. Eintracht Frankfurt bekommt Verstärkung von zwei Spielern des Hertha BSC. Angreifer Änis Ben-Hatira und Abwehrspieler Yanni Regäsel unterschrieben heute ihre Verträge. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Der verwandelte Veh: Klarer, härter, kämpferischer
...läuft nun unter den aufmerksamen Augen Armin Vehs zwar mehr zusammen, immer wieder...

Frankfurt. Um die Eintracht vor dem Tabellenkeller zu bewahren, muss verändert sich auch Armin Veh. Der Trainer der Eintracht geht im Abstiegskampf voran. Mit klaren Worten. mehr

clearing
Kartenverlosung für das Spiel gegen den VfB Stuttgart Mitmachen und Eintracht-Tickets gewinnen!
Die geilsten Bilder der Eintracht-Fans

Sie können live dabei sein, wenn Eintracht Frankfurt am Samstag, 15.30 Uhr zu Hause gegen den VfB Stuttgart antritt. Wir verlosen wieder 1x 2 Karten! mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht kämpft sich weiter aus der Krise
Mit dem Ball am Fuß hat er immer eine Idee: Marco Fabián (Mitte), hier gegen die Augsburger Klavan (links) und Verhaegh.

Augsburg. Keine Tore, „nur“ ein Punkt. Und dennoch herrschte ein Stimmungshoch über Augsburg. Trainer und Vorstand lobten die Mannschaft. So kann Armin Veh heute einigermaßen beruhigt seinen 55. Geburtstag feiern. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Einzelkritik: So spielten die Adler in Augsburg
Die Augsburger legen erstmal los wie die Feuerwehr und bringen die Adler-Abwehr...

Augsburg. Mit einem Unentschieden ging am Wochenende die Mannschaft von Armin Veh in Augsburg vom Platz. Wir zeigen, wie sich die Spieler im Einzelnen bewährt haben. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt „Handball-Torwart“ Hitz bringt die Eintracht zur Verzweiflung
Trost vom Mann des Tages: Marwin Hitz (links) und Marc Stendera.

Augsburg. Nach dem 0:0 des FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt war Handball-Torwart Marwin Hitz für Journalisten der gefragteste Gesprächspartner. Trotz seiner Superleistung zeigte sich der Nationalkeeper bescheiden. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Keine Alternative gefunden: Seferovic bleibt in Frankfurt
Haris Seferovic. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. Stürmer Haris Seferovic bleibt trotz der Probleme und einiger Angebote bei der Eintracht. Für Sportdirektor Hübner ist "das Thema abgehakt". mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Viel Lob für die Eintracht: Von Ballettschühchen und Bergstiefeln
...kriegen die Frankfurter, hier David Abraham, kaum...

Augsburg. Beim 0:0 in Augsburg ist die Eintracht nur an dem Augsburger Torhüter Hitz gescheitert. Und der Millionen-Mann Fabian macht sich immer besser. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Veh: Eine freundliche Watschen für Seferovic
...scheinen sich beide Teams nun keine Blöße mehr geben und kein Risiko mehr gehen zu wollen. Das deutet auch Vehs Geste hier an: "Ein Punkt ist doch nicht übel, Männer!" Aber in der 85. Minute gelingt den Adlern...

Augsburg. Eintracht Trainer Armin Veh muss sich nach der Partie in Augburg erstmal Gedanken machen, wer nach den gelben Karten am nächsten Samstag mit gegen den VfB Stuttgart auf den Platz geht. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Medienecho: Drei Punkte wären drin gewesen
...spielen beide Teams auf Augenhöhe in einer fair geführten Partie. Die meisten Akzente bei den Hessen…

Gemischt fallen die Reaktionen der Sportpresse auf den Auftritt von Eintracht Frankfurt in Augsburg aus. Teils bemängeln die Kritiker die liegengelassenen Punkte, teils sehen sie die Hessen auf einem guten Weg. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Kommentar: Endlich kein Rumpelfußball mehr
Bei der Eintracht könnte nun endlich der von Veh angekündigte Offensiv-Fußball angebrochen haben.

Das Match gegen Augsburg hat gezeigt: Dank der starken Neuzugänge könnte die Eintracht nun endlich den Offensiv-Fußball umsetzen, den Armin Veh von Anfang spielen lassen wollte. Ein Kommentar von Dieter Sattler. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht holt verdienten Punkt in Augsburg - Fabian mit starker Partie
Beglückwünschen sich nach dem Schlusspfiff: Carlos Zambrano und Marco Fabian.

Augsburg. Eintracht Frankfurt hat mit einem für den Gastgeber schmeichelhaften 0:0 einen Punkt beim FC Augsburg geholt. In einer soliden Partie setzte bei den Adlern vor allem Neuzugang Marco Fabian starke Akzente. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Vehs Eintracht kann sich nicht gegen Augsburg durchsetzen
David Angel Abraham und Augsburgs Raul Bobadilla im Kopfballduell. Foto: Stefan Puchner

Augsburg. Dank eines Marwin Hitz in Topform hat der FC Augsburg seine imposante Serie auch gegen Eintracht Frankfurt fortgesetzt und einen Vereinsrekord eingestellt. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Vehs Truppe erwartet Schwerstarbeit in Augsburg
In Feierlaune: Alexander Meier möchte seinem Trainer auch heute wieder Tore und Punkte schenken.

Frankfurt. Kann das Team an die zweite Halbzeit gegen Wolfsburg anknüpfen? Der Trainer erwartet ein hartes Stück Arbeit. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Veh wünscht sich einen Sieg zum 55. Geburtstag

Frankfurt. Nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg will Eintracht Frankfurt in der Bundesliga auch beim FC Augsburg gewinnen. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Nach Verletzung: Regisseur Stendera fit für Augsburg-Spiel
Marc Stendera. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. Eintracht Frankfurt kann im Bundesliga-Auswärtsspiel beim FC Augsburg an diesem Samstag (15.30 Uhr) auf Mittelfeld-Regisseur Marc Stendera bauen. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Veh: "Es wird ein ganz langer Abstiegskampf"
Siegesjubel von Trainer Armin Veh mit Alex Meier (Eintracht) - Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg, Commerzbank Arena

Frankfurt. Der Sieg gegen Wolfsburg war ein Anfang. Aber keine Frage: Ein Erfolg in Augsburg am Samstag würde der Eintracht noch besser tun. Armin Veh kannseine aktuell beste Mannschaft aufstellen. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Die Eintracht in Augsburg: Der Formcheck vor dem Spiel
Carlos Zambrano (rechts) im Zweikampf mit Halil Altintop.

Frankfurt. Am Samstag tritt die Eintracht in Augsburg zu ihrem ersten Auswärtsspiel in diesem Jahr an. Der Trend zeigt bei der Eintracht nach oben, doch die Bilanz spricht für die Augsburger. Wir haben hier für Sie alle Fakten zum Spiel. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Die Vorbereitung auf das Augsburg-Spiel läuft
Lauftraining: Marc Stendera (rechts) und Reha-Trainer Michael Fabacher.

Frankfurt. Die Eintracht darf für das Spiel in Augsburg auf einen Einsatz von Marc Stendera hoffen, während Haris Seferovic dort die Bank droht. Der jüngst verkaufte David Kinsombi steht am Samstag hingegen schon nicht mehr zur Verfügung. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Noch einer weg: Kinsombi zum KSC
David Kinsombi:<br /><br />
Der Nachwuchsmann bekam gegen Dortmund seineChance von Beginn an und ging gemeinsam mit seinen Kollegen unter. Er ist momentan nur Innenverteidiger Nummer vier. Dürfte gegen Wolfsburg nicht in der Startelf stehen.

Frankfurt. Der Eintracht-Kader wird weiter ausgedünnt. Der Junioren-Nationalspieler David Kinsombi hat Frankfurt verlassen und einen Vertrag beim Karlsruher SC unterschrieben. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Seferovics Vorgänger: Das sind die Bad Boys der Eintracht
Er rackerte und arbeitete gegen den übermächtigen FCB, konnte aber keine Akzente nach vorne setzen, wie die gesamte Mannschaft der SGE.

Haris Seferovic ist der aktuelle Bad Boy im Kader der Eintracht. In den letzten Jahrzehnten gab es aber noch einige "Enfant terrible" mehr bei der Eintracht. Wir stellen sie euch vor. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Weckruf an Rebell Seferovic
Zwei, die sich verstehen: Stefan Aigner (rechts) und Alexander Meier.

Frankfurt. Bei Eintracht Frankfurt ist der sofortige Verkauf des eigenwilligen Stürmers kein Thema. Der soll sich lieber ein Beispiel an Stefan Aigner oder Alexander Meier nehmen. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht sperrt Fan-Forum
Logo Eintracht Frankfurt

Frankfurt. Zwei Tage nach dem vielumjubelten Sieg gegen Wolfsburg hat die Eintracht ihr Fan-Portal gesperrt. Grund dafür sei eine "teilweise unerträgliche Verwahrlosung der Diskussionskultur" gewesen. Was halten Sie von dieser Maßnahme? mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Alex Meier für Deutschland? Pro und Kontra
Für viele Eintracht-Fans ist spätestens nach dem Spiel gegen Wolfsburg klar: Alexander Meier gehört ins Nationalteam.

Frankfurt. Alexander Meier hat mit seinen drei Toren gegen den VfL Wolfsburg mal wieder eine Bewerbung für die Nationalmannschaft abgegeben. Sollte Bundestrainer Löw jetzt Frankfurts "Fußballgott" in sein Team berufen? mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Hübner: Affäre Seferovic „erledigt“
Haris Seferovic (Mitte) verzog sich nach der Auswechslung verärgert auf die Tribüne.

Haris Seferovic sorgte mit seinem Verhalten nach seiner Auswechslung im Spiel gegen den VfL Wolfsburg für einen Eklat. Mittlerweile scheinen sich die Wogen geglättet zu haben. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Eintracht-Witz: Das Fünkchen Wahrheit
Seine Eintracht soll gegen den HSV die Favoritenbürde tragen? Da kann Armin Veh nur lachen. Archivbild: dpa

Frankfurt. Ein alter Witz über die SGE kehrt zurück. Und noch während die Fans lachen, stellen sie fest: Wie in vielen Scherzen, steckt auch in diesem ein wahrer Kern. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Haris Seferovic: Ein Stürmer im Abseits
Haris Seferovic (Mitte) verzog sich nach der Auswechslung verärgert auf die Tribüne.

Frankfurt. Bei Eintracht Frankfurt ist der Ärger über Haris Seferovic noch nicht verraucht. Wird der Stürmer noch in diesem Winter abgegeben? Auf ein klärendes Gespräch mit Armin Veh darf er zumindest nicht hoffen. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Frankfurts „Fußball-Gott”: Meiers nächster großer Coup
Drei Tore erzielte Alexander Meier (r) für die Eintracht im Spiel gegen den VfL Wolfsburg.

Frankfurt. Was wäre Eintracht Frankfurt ohne Alexander Meier? Auch am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg entschied der Torjäger das Spiel ganz allein. Trainer Armin Veh verriet danach ein spannendes Geheimnis - und rechnete ungewöhnlich scharf mit Meiers Sturmpartner ab. mehr

Fotos
clearing
Eintracht Frankfurt Medienecho: Meier, Meier und nochmals Meier
Alexander Meier traf gegen den VfL Wolfsburg dreimal ins Netz.

Frankfurt. Die Eintracht hat am Sonntag bewiesen, dass sie auch gegen Top-Teams der Bundesliga gewinnen kann. In unserem Medienecho haben wir die Reaktionen auf den Sieg gegen den VfL Wolfsburg zusammengetragen. mehr

Fotos
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse