E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Eintracht Frankfurt: "11 Freunde" kürt Fredi Bobic zum Manager des Jahres

Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic ist vom Magazin „11 Freunde“ zum Manager des Jahres gekürt geworden.
Sportvorstand Fredi Bobic. Foto: Arne Dedert/Archiv Sportvorstand Fredi Bobic.

Die Begründung der Jury, zu der unter anderem Jogi Löw und Oliver Kahn gehörten: "Dank Fredi Bobic haben wir in dieser Saison gelernt, dass nicht  nur große Namen und viel Geld erfolgreiche Teams machen, sondern vor allem Menschen."

Als Fanaktion der Saison wird die Initiative United Colors of Frankfurt geehrt. 900 Fanklubs mit mehr als 45.000 Mitgliedern unterstützten die Choreographie "Unsere Stadt, unser Verein und seine Fans leben von Vielfalt - aus Vielfalt wird Eintracht." Die Preisverleihung findet am 10. August in Köln statt. (pes)

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen