E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Eintracht Frankfurt: Das ist Frankfurts neuer Stürmer Goncalo Paciencia

Von Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nach der Verpflichtung von Lucas Torro und Eva N'Dicka in der vergangenen Woche präsentiert die Eintracht in dieser Woche einen neuen Stürmer: Goncalo Paciencia. Wir stellen ihn vor.
Gonçalo Paciência stürmt ab sofort für die Eintracht. Foto: Diogo Baptista (imago sportfotodienst) Gonçalo Paciência stürmt ab sofort für die Eintracht.

"Meine Ziele sind die der Mannschaft. Ich möchte dem Team helfen und werde hart dafür arbeiten. Auf meiner Position als Stürmer ist es meine Aufgabe, Tore zu schießen. Dieser Aufgabe will ich für die Fans und dem Team gerecht werden." Der 23-jährige Portugiese Goncalo Paciencia freut sich auf seine Aufgabe am Main. Doch wie tickt der Mittelstürmer? Wir stellen ihr euch genauer vor.

Talent in die Wiege gelegt bekommen

Goncalo Paciencia hat sein Talent praktisch in die Wiege gelegt bekommen. Denn sein Vater, Domingos Paciencia, ist eine Legende beim portugiesischen Erstligisten FC Porto. Sein Sohn Goncalo begann seine Karriere ebenfalls bei Porto. Der Rechtsfuß lief bereits mit acht Jahren für den FCP auf und durchlief hier die komplette Jugend einer der größten Talentschmieden Europas. Sein Profidebüt feierte er am 12. Januar 2014 mit Portos Reserve, sein Debüt im A-Team des portugiesischen Klubs folgte ein Jahr Später, am 21. Januar 2015.

 

Von 2016 bis 2018 verlieh Porto den 23-jährigen Stürmer insgesamt vier Mal, die Rückrunde der vergangenen Saison bestritt er dann wieder mit dem FCP. Besonderes Highlight für Paciencia: Die Mannschaft konnte die portugiesische Meisterschaft feiern.

Auch International erfahren

Der 1,84 Meter große Stürmer bestritt in der vergangenen Saison insgesamt zwölf Spiele für Porto. Darunter waren auch zwei Spiele in der Champions League. In der Liga schoss er fünf Tore.

 

Paciencia ist also auch International erfahren, was der Eintracht sehr zugute kommt. Neben der Champions League bestritt Paciencia 50 Länderspiele für Portugals Nachwuchsnationalteams. 2016 stand Paciencia im portugiesischen Aufgebot bei den Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Und zu guter Letzt hat er bereits in der A-Nationalmannschaft sein Debüt gefeiert. Am 14. November 2017 stand er im Freundschaftsspiel gegen die USA erstmals im Aufgebot der Portugiesen.

Der 23-Jährige hat bei der Eintracht einen Vierjahres-Vertrag unterschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren:

<b>Gibt es alte Bekannte?</b>
<br/>
<br/>
Felix Wiedwald kommt aus der Bremer Jugend, wechselte 2013 an den Main. Nach der Verletzung des damaligen Stammtorhüters Kevin Trapp nahm Wiedwald vorübergehend seinen Platz ein, hatte aber auch nach dem Abgang von Trapp keine Chance auf den Stammplatz...
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Torwart Felix Wiedwald

Neu ist er eigentlich nicht, aber ein Rückkehrer. Felix Wiedwald stand bereits für die Eintracht zwischen den Pfosten, nach drei Jahren Abstinenz ist er nun wieder zurück. Wir stellen ihn vor.

clearing
Frederik Rönnow.
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Torhüter Frederik Rönnow

In dieser Woche beginnt die Eintracht mit der Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Neben dem neuen Trainer Adi Hütter haben die Frankfurter bisher zwei neue Spieler verpflichtet. Einer von ihnen ist Frederik Rönnow. Wir stellen ihn vor.

clearing
Nicolai Müller.
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Mittelfeldspieler Nicolai Müller

Mittelfeldspieler Nicolai Müller ist kein Unbekannter bei Eintracht Frankfurt. Denn schon als Junge kickte der 30-Jährige für die Eintracht. Über Umwege ist er jetzt an den Main zurückgekehrt. Wir stellen ihn vor.

clearing
Lucas Torró (links) verstärkt das Mittelfeld der Frankfurter Eintracht
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Mittelfeldspieler Lucas Torró

Seit Samstag befindet sich die Eintracht in ihrem ersten Trainingslager in den USA. Mit dabei: Frankfurts neuer Mittelfeldspieler Lucas Torró. Wir stellen ihn vor.

clearing
Obite Evan N'Dicka (rechts) im Trikot von AJ Auxerre
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Innenverteidiger Evan N'Dicka

Glaubt man den Gerüchten aus Frankreich, wäre Frankfurts neuer Innenverteidiger Evan N'Dicka der teuerste Youngster, den die Adler jemals gekauft haben. Wir stellen Evan N'Dicka vor.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen