E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Europa League: Eintracht Frankfurt ohne Abraham und Willems gegen Lazio Rom

Addukotrenprobleme und eine Rotsperre: Im ersten Heimspiel der Europa League am Donnerstag fehlen den Eintracht zwei Spieler.
Frankfurts David Abraham reagiert nach einer vergebenen Torchance. Foto: Marius Becker/Archiv Frankfurts David Abraham reagiert nach einer vergebenen Torchance.
Frankfurt. 

Eintracht Frankfurt muss im ersten Heimspiel der Europa League am Donnerstag (21.00 Uhr/DAZN/Nitro) gegen Lazio Rom ohne David Abraham antreten. Dies teilte Trainer Adi Hütter am Mittwoch mit. Innenverteidiger Abraham laboriert mit Adduktorenproblemen, wegen derer er schon im Fußball-Bundesligaspiel am vergangenen Sonntag gegen Hannover 96 passen musste. Für ihn wird aller Voraussicht nach Marco Russ in die Startelf rücken. Wegen einer Rotsperre ist zudem der Niederländer Jetro Willems nicht dabei.

„Wir haben in Marseille ein sehr gutes Ergebnis erzielt, aber Lazio wird eine große Hürde”, sagte Hütter. „Sie haben eine starke Mannschaft. Wir müssen auf alles vorbereitet sein.” Im ersten Spiel der Gruppe H hatte der deutsche Pokalsieger bei Olympique Marseille mit 2:1 gewonnen.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen