Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht Frankfurt schon Tabellen-Achter

Eintrachts Boateng (M) feiert seinen Treffer zum 2:1 mit seinen Spielerkollegen. Foto: Annegret Hilse Eintrachts Boateng (M) feiert seinen Treffer zum 2:1 mit seinen Spielerkollegen.
Berlin. 

Eintracht Frankfurt ist mit dem sechsten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga auf Tabellenplatz acht geklettert. Die Hessen setzten sich im ersten Sonntagsspiel des 14. Spieltages mit 2:1 (0:1) bei Hertha BSC durch. Die Berliner kassierten damit die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit. Dabei hatte Davie Selke (15. Minute) die Gastgeber vor 38 781 Zuschauern im Olympiastadion in Führung geschossen. Marius Wolf (26.) glich noch vor der Pause aus, ehe ausgerechnet der ehemalige Hertha-Profi Kevin-Prince Boateng (80.) den wichtigen Frankfurter Auswärtserfolg sicherte.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse