Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht Frankfurt: Eintracht-Kicker in der Tonne: Trainingsimpressionen aus Abu Dhabi

Die Eistonne ist längst als Mittel gegen müde Fußballer-Muskeln etabliert – zumal angesicht der heißen Temperaturen, mit denen es die Eintracht derzeit im Trainingslager in Abu Dhabi zu tun hat. Dass dabei Alex Meier und co. auch Spaß haben können, zeigt unsere Bilderstrecke.
Es gibt Eis, Baby! Alex Meier hat sichtlich Spaß in der Tonne. Foto: Jan Huebner Es gibt Eis, Baby! Alex Meier hat sichtlich Spaß in der Tonne.
Spätestens seit dem legendären Per-Mertesacker-Zitat kennt man die Eistonne als Teil des Trainings- und Erholungs-Arsenals der Fußballprofis. Auch für die Eintracht ist die sogenannte Kaltwasserimmersion bei der Hitze in Abu Dhabi eine beliebte Maßnahme, um müde Kicker-Muskeln wieder munter zu machen. Dass man das prima mit einer kleinen Eiswürfelschlacht kombinieren kann, zeigt unsere Bilderstrecke.
Bilderstrecke Training in der Tonne: Eintracht trotzt den heißen Temperaturen
Spätestens seit dem legendären Per-Mertesacker-Zitat kennt man die Eistonne als Teil des Trainings- und Erholungs-Arsenals der Fußballprofis. Auch für die Eintracht ist die sogenannte Kaltwasserimmersion bei der Hitze in Abu Dhabi eine beliebte Maßnahme, um müde Kicker-Muskeln wieder munter zu machen. Dass man das prima mit einer kleinen Eiswürfelschlacht kombinieren kann, beweisen hier Alex Meier und sein Tonnen-Nachbar Omar Mascarell. Es folgen weitere Bilder vom Training am 12. Januar.Es gibt Eis, Baby! Alex Meier hat sichtlich Spaß in der Tonne.v.l. Athletik-Trainer Klaus Luiser, Alex Meier und Max Besuschkow.
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse