E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Eintracht-Präsident: Veh kann auch Nationalmannschaft trainieren

Eintracht Frankfurts Vereinspräsident Peter Fischer hat seinem Trainer Armin Veh ein besonders großes Kompliment gemacht.
Armin Veh genießt im Verein ein hohes Ansehen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv Armin Veh genießt im Verein ein hohes Ansehen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
Frankfurt. 

"Also ich bin mit Jogi Löw zufrieden. Aber sicher ist auch: Armin Veh kann jede Mannschaft trainieren, auch die Nationalelf", sagte der 56-Jährige in einem "Bild"-Interview (Donnerstag). "Bei ihm verbinden sich viele Dinge: Lust, Spaß, Lockerheit, Disziplin, Erfahrung, Coolness, Über-den-Dingen-stehen - das alles gibt ihm eine ganz besondere Aura. So etwas findet man nicht oft."

Fischer gefällt vor allem der offensive Fußball, den die Eintracht unter Veh als Bundesliga-Aufsteiger spielt. Beim 3:3 gegen Borussia Dortmund habe er "nicht Eintracht Frankfurt, sondern Eintracht Barcelona" gesehen, meinte der Präsident. "Endlich können die Menschen, die so lange gelitten haben, sagen: Eintracht ist klasse."

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen