Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C
2 Kommentare

Gerüchte um Interesse des FC Schalke 04: Eintracht-Trainer Kovac will Oczipka unbedingt behalten

Eintracht-Trainier Niko Kovac will von den Gerüchten um ein Interesse des FC Schalke 04 an Verteidiger Bastian Oczipka nichts wissen. Er will den Stammspieler unbedingt behalten.
Bastian Oczipka soll auch kommende Saison im Eintracht-Trikot spielen. Foto: imago Bastian Oczipka soll auch kommende Saison im Eintracht-Trikot spielen.
Frankfurt.  Von dem Gerücht, der FC Schalke 04 habe ein Interesse an Verteidiger Bastian Oczipka, will Eintracht-Trainier Niko Kovac nichts wissen. Auf die Frage gab er eine glasklare Antwort: "Ich weiß davon nichts. Basti wird am Donnerstag mit uns nach Amerika reisen und ich bin mir ziemlich sicher, dass er nächste Saison bei Eintracht Frankfurt spielen wird." Einzig ein unmoralisches Angebot der wie die Eintracht nicht für Europa qualifizierten Schalker, könnte daran was ändern. „Wenn sie uns mit Geld zuschütten...“, sagte Kovac.

Aufgebracht hatte das Gerücht der TV-Sender „Sky“, der auch gleich die Ablösesumme auf 3,5 Millionen Euro bezifferte. Ein geradezu lächerlicher Betrag im Vergleich zu jenen Summen, die in dieser Transferperiode für durchschnittliche Bundesligaspieler bezahlt werden. Oczipkas Vertrag bei der Eintracht läuft noch bis Sommer 2018 und ähnlich wie bei Torwart Lukas Hradecky laufen aktuell Gespräche, um den Kontrakt vorzeitig zu verlängern.
 
Dass die Frankfurter durchaus bereit wären, den einen oder anderen Spieler in dieser Transferperiode zu verkaufen, ist kein Geheimnis. Doch die sportlich Verantwortlichen denken da eher an einen Mittelfeldspieler, keinesfalls an einen linken Verteidiger wie Oczipka, der zudem in seiner starken letzten Saison auch noch bewiesen hat, dass er im Notfall Innenverteidiger spielen könnte.

Zudem steht mit Taleb Tawatha nur eine Alternative im Kader, der in seiner Qualität weit entfernt ist von Oczipkas Leistungsfähigkeit. Dass die Eintracht bei dieser Konstellation bei im Vergleich läppischen 3,5 Millionen Euro schwach werden könnte, ist eher unwahrscheinlich. „Ich möchte ihn jedenfalls behalten“, macht der Trainer deutlich, der zwei Tage vor der Abreise zu einer USA-Tour auch so schon genügend personelle Probleme hat.

(pes)
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse